Weitere Schwerpunkte: Boris Johnson reist nicht zum Weltwirtschaftsforum nach Davos

| |

Der britische Premierminister Boris Johnson wird im Januar nicht zum World Economic Forum (WEF) reisen. Das sagte ein Regierungssprecher der Deutschen Presseagentur in London.

Wenige Tage vor dem geplanten Austritt des Landes aus der Europäischen Union am 31. Januar gibt es weitere innenpolitische Prioritäten, die begründet werden. Das WEF-Jahrestreffen findet vom 21. bis 24. Januar 2020 in Davos in der Schweiz statt.

Jedes Jahr treffen sich Spitzenpolitiker, Wirtschaftsführer und Wissenschaftler auf der Konferenz. Sie diskutieren aktuelle Themen und suchen nach Antworten auf politische, soziale und wirtschaftliche Probleme.

Ein Besuch von US-Präsident Donald Trump wird für 2020 als wahrscheinlich angesehen. Er hielt eine Rede in Davos im Jahr 2018 und sagte seine Teilnahme im Jahr 2019 wegen des „Stillstands“ der US-Regierung ab.

Previous

Star Wars: Fan Rache

Wolke Hegenbarth: Spruch des Tages

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.