Home Welt Aktivisten aus Hongkongs "Occupy Central" übergaben Haftstrafen | Nachrichten

Aktivisten aus Hongkongs "Occupy Central" übergaben Haftstrafen | Nachrichten

Hongkong – Ein Gericht in Hongkong hat vier führende Aktivisten verurteilt der demokratischen Protestdemonstration "Umbrella Movement" von 2014 protestiert gegen bis zu 16 Monate Gefängnis.

Weitere vier Aktivisten erhielten Bewährungsstrafen oder Zivildienst.

Chan Kin-man (60), Benny Tai (54) und Chu Yiu-ming (75) wurden am Mittwoch zu 16-monatigen Haftstrafen verurteilt, während Raphael Wong und Shiu Ka-chun zu acht Monaten Haft verurteilt wurden.

Chus Gefängnis wurde wegen gesundheitlicher Probleme für zwei Jahre ausgesetzt, Eason Chun und Lee Wing-tat wurden ebenfalls zu acht Monaten Bewährung verurteilt.

Ein anderer Aktivist, Tommy Cheung, wurde angewiesen, 200 Stunden Zivildienst zu leisten. Verurteilung eines Die neunte Aktivistin Tanya Chan, die im Rahmen der Proteste der "Occupy Central" wegen Verschwörung zu öffentlichen Belästigungen verurteilt wurde, wurde vertagt.

Chans Anwalt forderte die Vertagung, als sie in zwei Wochen einer Gehirnoperation unterzogen wurde.

Die Demonstrationen von Occupy Central 2014, die in Hongkong auf volle Demokratie drängten, blockierten die Straßen in drei wichtigen Bezirken – Admiralität, Causeway Bay und Mong Kok – und zogen über drei Monate lang an, so die Organisatoren.

Bezirksgerichtsrichter Johnny Chan, der die Urteile am Mittwoch verkündet, sagte, dass die Angeklagten nie Bedauern für ihre Handlungen geäußert hätten.

Die Angeklagten umarmten sich im Dock, nachdem sie ihr Schicksal erfahren hatten, während Chu beim Verlassen des Gerichts Tränen vergoß.

Unterstützerin Tessa Cheung, die ein gelbes Banner mit der Aufschrift "Ich will das allgemeine Wahlrecht" trug, bedeckte ihr Gesicht und wischte sich die Tränen ab, als sie von der Verurteilung erfuhr.

"Es ist herzzerreißend", sagte Cheung, ein 28-jähriger Büroangestellter, der an den Protesten von 2014 teilgenommen hat. "Occupy Central war ein friedlicher Protest, der für eine bessere Zukunft für Hongkong kämpft. Warum werden diese Leute für ihre guten Taten eingesperrt?"

Als die Neuner vor Gericht auftauchten, sang eine riesige Menschenmenge mit Menschen in gelben Hemden "zivilen Ungehorsam", um ihre Unterstützung zu zeigen. Sie hoben auch gelbe Regenschirme und Banner an, die die Bewegung symbolisierten.

Die Gründer der Bewegung sagten, bevor sie wegen der Verurteilung in ein voll besetztes Gericht gingen, sagten sie, sie seien bereit, sich jeglichen rechtlichen Konsequenzen zu stellen, während sie die Anhänger aufforderten, weiter für die Demokratie zu kämpfen.

"Ich bin immer noch hoffnungsvoll und friedlich, um dem zu begegnen, was heute noch passieren mag", sagte Tai vor der Verurteilung.

Chan erinnerte sich an das Urteil Anfang des Monats und sagte, die Gruppe sei naiv zu glauben, dass sie durch die Führung der Bewegung Demokratie erreichen könnten.

"Was ist naiver als der Glaube an 'ein Land, zwei Systeme'?" Chan sagte, in Bezug auf Hong Kongs sogenannte Autonomie, die von Peking gegeben wurde.

"Aber wir sind die Leute, die daran glauben und [have been] jeden Tag das System verteidigen. "

Samson Yuen, ein Assistenzprofessor am Institut für Politikwissenschaft der Hongkonger Lingnan-Universität, bezeichnete das Urteil als "schwere Strafe, ist aber besser als erwartet".

Die Höchststrafe beträgt sieben Jahre Gefängnis.

"Es wirkt abschreckend, auch wenn dies eine friedliche Bewegung ist" Yuen erzählte Al Jazeera. "[It shows] Ziviler Ungehorsam ist in Hongkong immer noch nicht erlaubt. "

Hunderte von Menschen, darunter viele, die gekommen waren, um die Aktivisten zu unterstützen, hatten sich seit Morgengrauen außerhalb des Gebäudes aufgemacht, um sich einen Platz im Gericht zu sichern.

Unter ihnen befand sich der 68-jährige pensionierte Lehrer Fung Wai-man, der um 5.30 Uhr am Gericht ankam – viereinhalb Stunden vor der Anhörung.

"Was ich getan habe, war nichts im Vergleich zu den Neun", sagte Fung. "Sie haben für uns auf Demokratie gedrängt, und ich möchte, dass sie wissen, dass wir immer für sie da sein werden."

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Das erwartet Sie, wenn Robert S. Müller III. Über die Russlanduntersuchung aussagt

Robert S. Müller III. Wollte sich zurückhalten.Der ehemalige Sonderbeauftragte, der bei der Leitung der Russland-Ermittlungen fast zwei Jahre lang auf Kameras verzichtete, machte deutlich,...

Ryanair Irish Pilot Union entscheidet nächste Woche über die Streikwahl

DATEIFOTO: Passagiere steigen auf dem Dublin International Airport in Dublin, Irland, von einem Ryanair-Flug aus. 23. August 2018. REUTERS / Hannah McKayDUBLIN (Reuters) -...

Nach jahrzehntelangem Wachstum stürzte das antarktische Meereis plötzlich ab. Wissenschaftler sind ratlos

Die Menge des Meereises, das die Antarktis umkreist, ist plötzlich von einem Rekordhoch auf ein Rekordtief gefallen, und die Wissenschaftler sind durch die Wende...

Der saisonlange Reds-Trend wird überprüft

In einer Baseball-Saison, in der Schneckenfeste zur Norm geworden sind, hat sich ein Under-Trend unter das Radar geschlichen und ist dort geblieben, als wir...

"Big Little Lies" -Star Denis O'Hare im letzten Gerichtskampf

Große kleine Lügen | Sonntag, 21 Uhr, HBO Die Mordermittlung von Perry Wright (Alexander Skarsgård) und die Sorgerechtsermittlung seiner Zwillingssöhne erreichen beide einen Höhepunkt beim...