Home Welt Amsterdamer Tourist zahlt unabsichtlich für Versandcontainer bei Airbnb-Buchung | Weltnachrichten

Amsterdamer Tourist zahlt unabsichtlich für Versandcontainer bei Airbnb-Buchung | Weltnachrichten

Ein britischer Tourist in Amsterdam war schockiert, als er in seiner Airbnb-Unterkunft ankam und feststellte, dass er einen Aufenthalt in einem Frachtcontainer am Straßenrand gebucht hatte.

Der Londoner Ben Speller bezahlte £ 100 für eine einzelne Nacht in der Unterkunft, die in der Airbnb-Liste als "sauberes Zimmer mit eigenem Bad" beschrieben ist.

Bei seiner Ankunft entdeckte er jedoch einen Frachtcontainer am Straßenrand in der Nähe des Amsterdamer Amstel-Bahnhofs.

"Wir haben ein Hotel gebucht, als wir es gesehen haben", schrieb Herr Speller auf Facebook.

"Um fair zu sein, ich habe meine 100 Pfund im Wert von Comedy bekommen", fügte er hinzu.

Der Gastgeber hatte Berichten zufolge zwei Schiffscontainer in verschiedenen Teilen von Amsterdam gelistet
Bild:
Der Gastgeber hatte Berichten zufolge zwei Schiffscontainer in verschiedenen Teilen von Amsterdam gelistet

In der Wohnung am Straßenrand fand Herr Speller eine Matratze und eine Decke mit einem Portal neben dem "Schlafzimmer".

Im Gespräch mit Sun Online Travel hatte Herr Speller gesagt, der Gastgeber Jacob habe ihn kurz vor seiner Ankunft gewarnt, dass es ein Problem mit fließendem Wasser gebe, bevor er die Möglichkeit hatte, abzusagen.

Herr Speller sagte, er habe keine alternativen Optionen und beschloss, bei seiner ursprünglichen Buchung zu bleiben.

"Als wir ankamen, fuhren wir drei Mal im Taxi an dem Container vorbei, weil wir nicht glauben konnten, dass es das sein könnte", sagte Herr Speller zu The Sun.

"Ich habe dann die Auflistung noch einmal überprüft und er hat sie in" container home "geändert."

Herr Speller sagte, er habe ein Hotel gebucht, sobald er den Container gesehen habe
Bild:
Ben Speller sagte, er habe ein Hotel gebucht, sobald er den Container gesehen habe

Airbnb hat seitdem die £ 100 von der Auflistung zurückerstattet und weitere £ 230 für das Hotel, in dem Mr Speller letztendlich übernachtet hat.

Das Unternehmen hat auch das Profil des Gastgebers und seine Einträge entfernt, einschließlich eines zweiten Containers auf der anderen Seite der Stadt.

In einer Erklärung sagte Airbnb: "Falsch dargestellte oder betrügerische Listings haben keinen Platz auf unserer Plattform, und unser Team arbeitet hart daran, unsere Verteidigung zu stärken und schlechten Schauspielern immer einen Schritt voraus zu sein.

"Über eine halbe Milliarde Menschen sind mit Airbnb gereist und mit über 2 Millionen Gästen, die jede Nacht in ein Airbnb einchecken, sind solche Probleme unglaublich selten."

Mindestens einer der Versandbehälter wurde weggenommen, nachdem festgestellt wurde, dass er keine Genehmigung besaß
Bild:
Mindestens einer der Versandbehälter wurde weggenommen, nachdem festgestellt wurde, dass er keine Genehmigung enthielt

Jacob wurde bisher nicht aufgespürt, aber mindestens einer seiner Versandbehälter wurde abgeschleppt.

Laut dem niederländischen Nachrichtensender AT5 stellten die lokalen Behörden fest, dass der Container keine Aufenthaltsgenehmigung hatte, was zu seiner endgültigen Entfernung führte.

Solche Vorfälle von betrügerischen Airbnb-Einträgen sind keine Seltenheit.

In einem berüchtigten Fall im Jahr 2016 listete ein Londoner ein "privates Zimmer an einem öffentlichen Ort" auf, bei dem es sich um eine Matratze, einen Teppich und einen Nachttisch handelte, die strategisch günstig außerhalb einiger Garagen in Peckham platziert waren.

Andere seltsame Fälle sind die zahlreichen Zelte in den Hintergärten der Gastgeber, die ebenfalls in den vergangenen Jahren vermietet wurden.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Abschlussfeier in Alabama: 1 Tote und 8 Verletzte

Eine Person wurde getötet und acht weitere wurden am frühen Samstag in einem Gemeindezentrum in Atmore nahe der Grenze zu Florida verwundet.Laut Aussagen von...

Neugierige Fragen: Was ist eigentlich ein Blue Moon? Und ist es wirklich blau?

Es ist eine Redewendung, die die ganze Zeit gespielt wird, aber was ist ein „blauer Mond“? Sieht es tatsächlich blauer aus als ein normaler...

In der Staatsduma kündigte die Ausstellung von russischen Pässen in Transnistrien

MOSKAU, 20. Mai - RIA-Nachrichten. Der Abgeordnete der Staatsduma der Partei "Einiges Russland", Alexander Jaroschuk, sagte, die russische Regierung werde in naher Zukunft über...