Besitzer des afrikanischen Restaurants in Zentral-Arkansas bestätigt Little Rock Bewegung

0
39

Der Besitzer eines afrikanischen Restaurants bestätigte am Mittwoch, dass das Geschäft nach Little Rock zieht.

Das Kontiki African Restaurant wird nach einer vorübergehenden Schließung im letzten Monat im Village Shopping Center an der Universität und in den Asher Avenue wiedereröffnet, sagte Christian Domingo.

Das Lokal, das im Januar eröffnet wurde, befand sich früher in Alexander, etwa 20 Minuten südwestlich von Little Rock. Domingo sagte, ein Grund für den Umzug sei, näher bei einem großen Kundenstamm in der Hauptstadt des Bundesstaates zu sein.

"Die Leute sagten, wir wären zu weit draußen", sagte er. "Wir waren in einem Versteck, aber hier ist es einfacher für die Kunden."

Der Besitzer sagte, er hoffe, das Restaurant bis Ende August wieder zu öffnen, nachdem beschädigte Wasser- und Sanitärleitungen repariert wurden. Die Küche muss auch eine Gesundheitskontrolle passieren, bevor die Kunden bedient werden können, sagte Domingo.

Kontiki bietet authentisches Essen aus Sierra Leone, wo Domingo aufgewachsen ist. Die Speisekarte ist ziemlich klein – sechs Hauptgerichte und vier Vorspeisen -, aber Domingo sagte, er plant, mehrere neue Optionen hinzuzufügen, darunter Süßkartoffelblätter, Brei und Teriyaki Hühnchen.

Die Öffnungszeiten werden auch auf normale Mittag- und Abendessensstunden ausgedehnt, sagte er.

"Wir haben genug Parkplätze, der Platz ist in Ordnung, und der Ort ist näher", sagte Domingo. "Die Leute sind sehr aufgeregt."

<! –

->

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.