Die Meister Cédric de Pierrepont (links) und Alain Bertoncello waren Teil des Hubert-Kommandos, einer Eliteeinheit der französischen Marine.
Die Meister Cédric de Pierrepont (links) und Alain Bertoncello waren Teil des Hubert-Kommandos, einer Eliteeinheit der französischen Marine. AP

"Frankreich hat zwei seiner Söhne verloren, wir verlieren zwei unserer Brüder." General Lecointre, französischer Stabschef, erläuterte mit Gefühlen neben Florence Parly, dem Minister der Streitkräfte die Bedingungen für die Freilassung von Laurent Lassimouillas und Patrick Picque, den beiden in Benin entführten Franzosen, sowie den Tod der beiden Soldaten der französischen Spezialeinheiten.

Die Meister Cédric Pierrepont und Alain Bertoncello, die bei der Operation getötet wurden, die in der Nacht vom 9. auf den 10. Mai im Norden von Burkina Faso zur Freilassung der Geiseln durchgeführt wurde, waren Teil des Kommandos Hubert, einer Eliteeinheit der französischen Marine mit Sitz in Saint-Mandrier -sur-Mer im Var. Beide waren seit dem 30. März in der Sahelzone im Einsatz.

Das Hubert-Kommando ist eine der sieben Kommandoeinheiten der Marine. Er hat "Spezialisierte Gruppen zur Terrorismusbekämpfung, zur Freilassung von Geiseln und Unterwasseraktionen mit Kampfschwimmern", schreibt das Verteidigungsministerium.

  • 1986 geboren, Cédric de Pierrepont trat in die französische Marine im Jahr 2004 ein. Er hatte die Position des Kommandogruppenführers seit dem 1st April 2018. Er trat 2004 als Teil der Besatzung der Flotte der französischen Marine bei und wurde 2005 Marine, dann Mitglied der Marine Commandos. Im August 2012 absolvierte er den Kampfschwimmerkurs und trat dem Hubert-Kommando in Saint-Mandrier-sur-Mer im Var bei. In fünfzehn Dienstjahren "Er war mehrmals in Einsatzgebieten im Mittelmeerraum, in der Levante und in der Sahelzone tätig."schreibt die Marine. Er hielt vier Zitate (auf Anordnung des Regiments, der Brigade und der Division) mit der Verleihung des Kreuzes mit dem militärischen Wert und einem Zitat auf die Anordnung der Brigade mit der Verleihung der Goldmedaille der Landesverteidigung. Er wurde unter anderem mit der Goldmedaille der nationalen Verteidigungskampagne "Kampfschwimmer – Missionen ausländischer Operationen" und der Medaille aus Übersee mit Grundnahrungsmitteln Sahel und Libanon ausgezeichnet.
  • Alain Bertoncello wurde 1991 geboren. Er trat 2011 in die Marine ein und war seit 2012 Mitglied der Marine Commandos. Er erhielt auch das Zertifikat des Schwimmers und trat im Juli 2017 dem Hubert-Kommando bei «Teilnahme an Missionen zur Verteidigung französischer maritimer Interessen auf den Seychellen [protection des thoniers] und zu mehreren Operationen außerhalb Katars, der Levante und der Sahelzone ". Mit der Verleihung der Goldmedaille für die Landesverteidigung hielt er eine Anhörung vor dem Regiment und erhielt die Übersee-Medaille für den Nahen Osten sowie die Silbermedaille der Landesverteidigung.
Die Geschichte der Freilassung der Geiseln in Burkina Faso: Eine komplexe Rettungsaktion, zwei französische Soldaten getötet

Nationale Tributzeremonie

Auf einer Pressekonferenz beschrieb der Armeeminister Florence Parly "Eine Operation mit einer seltenen Schwierigkeit, die nur wenige Armeen der Welt führen können" und zollte Tribut "Der Heldentum der Spezialeinheiten" Französisch.

Laut dem Bericht des französischen Stabschefs, General François Lecointre, "Kommandos der Special Forces haben die dunkle Nacht trotz einer Wache über 200 Meter infiltriert", bevor er schließlich zehn Meter von den Entführern entdeckt wurde & # 39; Unterstände. "Frankreich hat zwei seiner Söhne verloren, wir verlieren zwei unserer Brüder"kommentiert mit Gefühl General Lecointre, Hals verknotet.

Präsident Macron "Bögen mit Gefühl und Schwerkraft beim Opfer unserer beiden Soldaten, die ihr Leben gegeben haben, um die unserer Mitbürger zu retten"schrieb den Palast des Elysee in einer Erklärung. Er wird den Vorsitz führen "Anfang nächster Woche" eine nationale Tributzeremonie an beide Marinekommandos.

Die politische Klasse begrüßt die Erinnerung an die beiden Soldaten

"Tot für Frankreich heute Abend in Burkina Faso, die Marinekommandos Cédric Pierrepont und Alain Bertoncello haben ihr Leben geopfert, um die Geiseln von vier Geiseln zu retten. Ich denke an ihre Familien, ihre Waffenbrüder. Die ganze Nation beugt sich vor ihrem Mut»reagierte auch auf den französischen Verteidigungsminister Florence Parly.

Der Präsident der Nationalversammlung, Richard Ferrand (LRM), stellte im Namen der Nationalversammlung "Sein aufrichtiges Beileid" "An die Familien und Angehörigen der Soldaten, die für Frankreich gestorben sind, aber auch an unsere Hinterbliebenen".

"Sie hatten sich gebildet, um inmitten der größten Gefahr zu dienen; durch ihr gegebenes Leben, [ils] haben nicht nur Geiseln gerettet, sie haben gezeigt, was ein Land ausmacht, diese Verbindung, die uns mit der Gabe des eigenen Menschen verbindet "für seinerseits den Kopf der Liste LR für die Europäer, François-Xavier Bellamy, vor.

Auch der Präsident der Nationalen Rallye, Marine, Le Pen, wurde geehrt "Unsere zwei Matrosen, die sich selbst geopfert haben, um das Leben von vier unserer Landsleute in Burkina Faso zu retten", qualifizieren sie als "Held"ein Begriff, der auch vom Leiter der Liste der rechtsextremen Partei in Europa, Jordan Bardella, verwendet wird.

François Bayrou, Präsident von MoDem, drückte seinerseits aus "Ein leidenschaftlicher Gedanke für beide Soldaten"das schreiben "Das Leben eines anderen für ein Land zu geben und zu opfern, ist kein leeres Wort".

Die Sozialistische Partei begrüßte "Der Mut der französischen Spezialeinheiten" und "Verbeugt sich vor der Erinnerung und dem Opfer der beiden gefallenen Kommandanten in der Erfüllung ihrer Pflicht". Der Präsident von Debout France und der Chef der europäischen Liste, Nicolas Dupont-Aignan, sprachen auch über eine Opferung & # 39;. "Die Nation dankt diesen Männern und Frauen, die täglich in Frankreich und im Ausland beteiligt sind, um unsere Sicherheit zu wahren"er hat wieder geschrieben.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.