Charlotte Hornets will 2018 mit einem Sieg über die Orlando Magic – Swarm and Sting abschließen

0
21

Silvester steht wieder vor uns. Können die Charlotte Hornets das Jahr mit einem Sieg über die Orlando Magic hoch beenden?

Nun, ein weiteres Jahr ist gekommen und vergangen. Die Charlotte Hornets (17-18) haben jedoch noch zu tun, und das beginnt am Montagabend im Spectrum Center gegen die Orlando Magic (16-19). Die Fans hoffen sicherlich, dass die Hornets, wenn der Ball um Mitternacht fällt, wieder in der Siegessäule sind.

Diese beiden Mannschaften haben sich in dieser Saison bereits einmal gegen einander gestellt, und Charlotte hat das Spiel am 19. Oktober gewonnen. Es war auch kein knappes Ergebnis mit einem Endergebnis von 120-88. Natürlich machte es ziemlich einfach, Orlando auf nur sechs Drei-Zeiger und 38% Gesamtschuss zu halten.

Charlottes letztes Spiel war ein Verlust von 126-130 gegen die Washington Wizards. Sie sind in der Eastern Conference auf Platz 6 gebunden. Der letzte Wettbewerb von Orlando war ein 109-107 Sieg gegen die Detroit Pistons. Sie sind derzeit im Osten der 9. Platz. Dies ist das zweite von vier Spielen gegen die Magie.

Charlotte Hornets gegen Orlando Magic
18:00 Uhr EST, Montag, 31. Dezember 2018
Spektrum Zentrum
Fox Sports Southeast

Schadensbericht:

CHA:

Keiner

ORL:

Jonathon Simmons – Knöchel (Entscheidung zur Spielzeit)

D.J. Augustin – Knöchel (Entscheidung zur Spielzeit)

Timofey Mozgov – Knie (fragwürdig)

Dinge, auf die Sie achten sollten:

Ermüdung könnte für die Magie ein Problem sein, da dies das zweite Spiel eines Rücken an Rücken für sie ist. Interessant ist, dass Charlotte die letzten 12 Spiele gegen Orlando gewonnen hat. Es ist über drei Jahre her, seit sie gegen die Magie verloren haben. Das Spiel findet am 16. Dezember 2015 statt.

Hoffentlich schaffen es die Hornets 13 gerade. Orlando gibt den vierthöchsten Dreipunktanteil in der Liga auf. Das zeigte sich in ihrem letzten Spiel gegen die Hornets, als Charlotte 45% ihrer Schüsse hinter dem Bogen erzielte. Achten Sie darauf, dass dies ein Schwerpunkt ist.

Schlüssel zum Spiel:

Verteidigung. Obwohl die Handlungen der Hornets gegen Washington gut gespielt haben und Kemba Walker 47 Punkte erzielt hat, war ihre Verteidigung besonders im Innenbereich miserabel. Sie erlaubten den Wizards, 52% vom Boden abzuschießen und 64 Punkte in der Farbe aufzugeben. Das ist gegen ein Team wie die Wizards nicht akzeptabel. Wenn Charlotte wieder schwach wird, könnten sie einen zweiten Verlust in Folge anstarren.

Freiwürfe könnten in diesem Spiel von Vorteil sein, wenn man bedenkt, dass sowohl Charlotte als auch Orlando in Bezug auf die aufgegebenen Fouls in den Top 5 stehen. Tatsächlich wurden nur 34 Freiwürfe zwischen den beiden Teams in ihrem letzten Spiel versucht, wobei Charlotte diesen Kampf gewann. Dennoch wäre es ratsam, den Korb anzugreifen und zu versuchen, Kontakt aufzunehmen.

Nächster: Charlotte Hornets zeigt weiterhin Interesse an Bradley Beal

Die Hornissen haben in den letzten Jahren die Zahl der Magie. Wenn sie es vermeiden können, auf das Niveau von Orlando herunterzuspielen und ihre Verteidigung zu steigern, können sie das Jahr mit einem entscheidenden Sieg beenden. Beginnen die Hornissen 2019 um 500 Uhr? Wir werden Montagabend in Charlotte herausfinden.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.