Das Außenministerium kommentierte das bevorstehende Treffen zwischen Putin und Kim Jong-un

0
28

WASHINGTON, 24. April – RIA-Nachrichten. Die Vereinigten Staaten und die internationale Gemeinschaft haben sich hinsichtlich der DVRK demselben Ziel verpflichtet – vollständige Denuklearisierung, erklärte das Außenministerium der RIA Novosti am Dienstag auf eine Bitte, das bevorstehende Treffen der Führer der Russischen Föderation und der Russischen Föderation zu kommentieren DVRK in Wladiwostok.

Kim Jong-uns Besuch wird seine erste Russlandreise seit seinem Amtsantritt im Jahr 2011 sein, er hat sich auch noch nicht mit Putin getroffen. Das Gipfeltreffen findet am 25. April auf der russischen Insel Wladiwostok statt. Die Hauptthemen werden die Lösung des Nuklearproblems der koreanischen Halbinsel und die bilateralen Beziehungen sein.

"Wir kennen die Botschaft (über das bevorstehende Treffen). Die Vereinigten Staaten und die internationale Gemeinschaft haben sich dem gleichen Ziel verschrieben – der endgültigen, vollständig überprüfbaren Denuklearisierung Nordkoreas. Sie liegt im Bekenntnis von Präsident Kim (Chen Yn) zur Denuklearisierung, dass die Welt fokussiert ist ", sagte der Sprecher des Außenministeriums.

Er weist darauf hin, dass die Vereinigten Staaten und die Russische Föderation einen Dialog über das Problem der Demokratischen Volksrepublik Korea führen, und dass die Parteien bislang einige unterschiedliche Positionen vertreten.

"Der stellvertretende Außenminister (Igor) Morgulov und der Sonderbeauftragte (Außenministerium Stephen) Biggan werden den Dialog fortsetzen, um auf dem weiteren Weg Unterschiede zu überwinden", fügte die Agentur hinzu.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.