Bild anklicken

FOTO ÜBER PARLAMENTHAUS / FACEBOOK

Das 44-jährige LGBTQ-Resort von Parliament, Parliament House, wurde von der kommerziellen Immobilienmaklerfirma Marcus & Millichap für 16,5 Millionen US-Dollar zum Verkauf angeboten.

Aber der langjährige Besitzer des Resorts, Don Granatstein, sagt, er suche nur nach einem Leaseback-Arrangement, das ihm die Verantwortung für das Resort geben würde, das 111 Hotelzimmer, einen Poolbereich, einen Nachtclub und ein Restaurant umfasst.

Bild anklicken

FOTO ÜBER MARCUS & MILLICHAP

Granatstein sagt, der Verkauf der Immobilie würde ihm genug Geld geben, um nebenan eine Timeshare-Immobilie zu entwickeln, die er kurz vor der Großen Rezession namens The Gardens errichtete.

Laut Bezirksregistern wurde das zweistöckige Motel im Jahr 1962 erbaut und umfasst drei Hektar Land mit einer Fläche von mehr als 20 Hektar (ohne The Gardens-Anwesen). Einige dieser Liegenschaften werden von Regenwasserabflussgebieten und dem angrenzenden Rock Lake überflutet.

Die Makler waren der Meinung, dass der Verkauf der Immobilien der beste Weg sei, neue Investitionen anzuziehen, sagte Granatstein.

"Ich gehe noch nicht in Rente", sagt er. "August ist mein 20 – jähriges Bestehen des Parlamentsgebäudes, ich werde 25.

Das Parlament hatte in den letzten Jahren mit großen Schulden zu kämpfen, nachdem die Banken, die ihm Geld geliehen hatten, während der 2008 beginnenden Rezession geschlossen hatten. Das Resort meldete 2014 Insolvenz an und verteidigte 2015 eine Zwangsvollstreckung.

Trotz der Probleme mit dem Geld hat Granatstein im Laufe der Jahre viele Ideen für die Erweiterung des Resorts verbreitet – zum Beispiel einen Hochzeitsort oder eine Altersvorsorgeeinrichtung oder die Gründung einer Kette von schwulen Resorts mit dem Namen des Parlamentsgebäudes.

Ein Geschäftsmann aus Miami sandte 2017 eine Pressemitteilung aus, in der er mitteilte, dass das Resort neuen Besitz erhalten würde, aber weiterhin von Granatstein geführt werde. Granatstein hatte das als verfrüht bezeichnet.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand in Orlando. Melden Sie sich für unseren wöchentlichen Schlagzeilen-Newsletter an.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.