Home Welt Der ehemalige ETA-Chef 'Josu Ternera' hat in Spanien drei anhängige Gerichtsverfahren

Der ehemalige ETA-Chef 'Josu Ternera' hat in Spanien drei anhängige Gerichtsverfahren

Donnerstag,
16
Mai
2019

11:52

Der letzte Leiter der ETA wird wegen Eingliederung in terroristische Organisationen, Morden und Verbrechen gegen die Menschlichkeit strafrechtlich verfolgt

Josu Venera, im baskischen Parlament im Jahr 2001.

'Josu Ternera', 2001 im baskischen Parlament.
David Aguilar EFE

Der kürzlich inhaftierte Jos Antonio Urrutikoetxea Bengoetxea, auch bekannt als Josu Ternera, der letzte Anführer der ETA-Terroristengruppe, der seit dem 14. November 2002 im Gefängnis war, wird in Spanien in drei Gerichtsverfahren vor Gericht gestellt vor dem Nationalen Gericht wegen Integrations- oder Kollaborationsverbrechen in der Terrororganisation, Mord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit, wie aus den von dieser Zeitung konsultierten Rechtsquellen hervorgeht.

Kalbfleisch gilt als einer der Urheber des Autobombenangriffs auf eine Kaserne der Guardia Civil in Saragossa im Jahr 1987, bei dem 11 Menschen starben und 88 verletzt wurden. Urrutikoetxea wurde wegen 11 Mordverbrechen angeklagt und 88 frustriert. Er wurde nie vor Gericht gestellt, obwohl er zweimal vom Obersten Gerichtshof zu einer Aussage aufgefordert wurde, als er zertifiziert wurde – er war ein autonomer Stellvertreter von EH-. Ich habe mich nie vorgestellt Er wurde 2002 vom High Court entlassen, nachdem er im Jahr 2000 im Zusammenhang mit dem Fall Sokoa vor Gericht gestellt worden war, da er bereits in Frankreich vor Gericht gestellt worden war.

Jose Ternera wurde 1990 von den Gaullianern wegen Verbrechen der Integration in eine terroristische Bande und des Besitzes von Waffen und Sprengstoff zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt. Nachdem ein Teil des Urteils verbüßt ​​worden war, wurde es 1996 an Spanien ausgeliefert, um von der "Sokoa-Sache" wegen derselben in Frankreich verurteilten Straftaten untersucht zu werden. Dieser Fall untersuchte die Finanzierung von ETA und den Besitz von Waffen und Sprengstoffen. Aus diesem Grund ordnete die Zweite Kammer des Obersten Gerichtshofs seine Freilassung an, weil sie den Fall als Doppelprozess wegen desselben Verbrechens ansah.

Dieser frühere Führer der ETA wurde auch 2008 vom Nationalgericht in der als "herriko tabernas" bezeichneten Makroverhandlung verfolgt, die 2002 eröffnet wurde, um die Finanzierung der Terroristengruppe zu untersuchen und die sich auf der Bank 36 Personen fühlten Trotz strafrechtlicher Verfolgung 43. Calf gehörte zu den sieben Personen, denen nicht vorgeworfen wurde, ein Justizgefangener zu sein.

Der letzte der Fälle, in denen dieser frühere Leiter der ETA strafrechtlich verfolgt wurde, ist ein Verfahren, das vom nationalen Gericht wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit gegen die Anführer der Bande wegen der von der Terrororganisation begangenen Verbrechen angeordnet wurde. Genau, dieses Gericht erließ 2015 über das Central Court of Instruction Nummer 3 einen europäischen und internationalen Ermittlungs- und Beschlagnahmungsbefehl gegen Josu Ternera wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Nach der Verhaftung hat der Staatsanwalt des Nationalen Gerichts die Fälle, in denen er verfolgt wurde, zu prüfen, um diejenigen zu prüfen, in denen die Anordnung der Übergabe des Häftlings beantragt werden soll, nach rechtlichen Quellen.

Nach den Kriterien von

Das Trust-Projekt

Erfahren Sie mehr

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Giro de Italia 2019: Der Giro verabschiedet sich von den Sprints bei Fausto Coppi | Sport

Radfahren braucht die Atmosphäre seiner Helden, die es legitimieren und ihm einen Sinn geben und die Geschichte der Gesellschaft erzählen, in der sie geboren...

Der Veranstalter bestätigt, dass die Tennis Open bis 2032 in Madrid fortgesetzt werden

Der Besitzer des Tennis Open, Ion Tiriac, hat mit Schreiben an die Bürgermeisterin von Madrid, Manuela Carmena, dass die Sportveranstaltung in der Stadt...

Chiefs Mathieu Opfer eines Erpressungsplots über 5 Mio. USD

Die Sicherheit der Kansas City Chiefs Tyrann Mathieu wurde nach Angaben des Bundesgerichts Opfer eines Erpressungsversuchs eines Familienmitglieds in Höhe von 5 Millionen US-Dollar.Geourvon...