Welt

Der ehemalige pakistanische Premierminister Nawaz Sharif, Tochter Maryam, stellte Einrichtungen der "B" Klasse im Adiala Gefängnis zur Verfügung

Der ehemalige pakistanische Premierminister Nawaz Sharif, Tochter Maryam, stellte Einrichtungen der "B" Klasse im Adiala Gefängnis zur Verfügung
Pakistans ehemaliger Premierminister Nawaz Sharif und seine Tochter Maryam haben ihre erste Nacht im Hochsicherheitsgefängnis Adiala in Rawalpindi verbracht und die beiden VIP-Sträflinge wurden in Einrichtungen der "B" Klasse untergebracht, hieß es heute in Medienberichten, einen Tag nach ihrer Festnahme.

Die Beamten des National Accountability Bureau nahmen Sharif, 68, und Maryam, 44, im Fall Avenfield kurz nach ihrer Ankunft am Flughafen Lahore von London über Abu Dhabi in Gewahrsam. Sie wurden mit einem Spezialflugzeug nach Islamabad geflogen und dann in separaten gepanzerten Mannschaftswagen, die von Polizeikonvois begleitet wurden, in das Adiala-Gefängnis gebracht.

Laut neuem Plan haben die Behörden beschlossen, den ehemaligen Premierminister und seine Tochter im Adiala-Gefängnis in der Garnisonsstadt zu belassen, wo ihnen Einrichtungen der Klasse B zur Verfügung gestellt wurden, berichtete The News.

Laut einer Mitteilung der Islamabad-Administration haben sie am Sihala Police Training College in der Hauptstadt als Untergefängnis ein Rasthaus ausgerufen, um die beiden Figuren mit sofortiger Wirkung und bis auf weiteres zu behalten.

Geo-Quellen zitierten jedoch, dass die Behörden beschlossen haben, sie vorläufig im Adiala-Gefängnis zu behalten.

Ein Team von Ärzten führte in Anwesenheit des Richters von Islamabad und leitender Polizeibeamter im Adiala-Gefängnis die medizinische Untersuchung von Sharif und seiner Tochter Maryam durch und erklärte sie für gesund.

In der Zwischenzeit hat das Ministerium für Recht und Justiz eine neue Meldung veröffentlicht, in der es heißt, dass das Rechenschaftsgericht zwei weitere Korruptionsfälle, darunter Flagship Investments und Al Azizia Steel Mills, gegen Sharif und andere im Adiala Gefängnis verhandeln würde.

Rechenschaftspflicht Gericht-Islamabad Richter Muhammad Bashir, der letzte Nacht Haftbefehl für die Inhaftierung des dreifachen Premierministers und seines politischen Erben ausgestellt hat, wird den Prozess gegen die Sharifs im Gefängnis führen, hieß es in dem Bericht.

Gemäß den Regeln besteht die Klasse B aus Gefangenen, die aufgrund ihres sozialen Status, ihrer Bildung oder Lebensgewohnheit an eine bessere Lebensweise gewöhnt sind. Habituelle Gefangene können auf Befehl der Regierung in diese Klasse aufgenommen werden, berichteten die Nachrichten.

Es wird gelernt, dass Gefangene der A- oder B-Klasse in der Regel in der Klasse C ausgebildet werden und Unterricht geben. Sie leisten keine harten Arbeiten und können nützliche Arbeit leisten, die in ihrem Fall als rigorose Strafe definiert wird.

Der Raum der Gefangenen der Klasse A und B ist normalerweise ausgestattet mit: einem Kinderbett, einem Stuhl, einer Teekanne, einer Laterne, wenn kein elektrisches Licht vorhanden ist, einem Regal und den notwendigen Wasch- und Sanitäreinrichtungen.

Die Ausgaben für Einrichtungen für Häftlinge der A- oder B-Klasse wie Fernsehen, Klimaanlage, Kühlschrank und Zeitungen werden normalerweise von Gefangenen mit der Erlaubnis der Gefängnisabteilung bezahlt, fügte der Bericht hinzu.

Sowohl Sharif als auch Maryam wurden von einem Rechenschaftsgericht zu 10 bzw. 7 Jahren Gefängnis verurteilt.

Sharif wurde letztes Jahr im Fall Panama Papers vom Obersten Gerichtshof disqualifiziert.

Sharif war in den letzten 30 Jahren einer der führenden Politiker des Landes. Er bleibt beliebt, besonders in Punjab, der bevölkerungsreichsten und wählerischsten Provinz.

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.