Home Welt Der in Manhattan abgestürzte Hubschrauberpilot hatte keine Fluggenehmigung für widrige Bedingungen

Der in Manhattan abgestürzte Hubschrauberpilot hatte keine Fluggenehmigung für widrige Bedingungen

Agenturen

New YorkAktualisiert:

Verwandte Neuigkeiten

Die US Federal Aviation Administration hat berichtet, dass der Pilot des Hubschrauber, der am Montag in einem Gebäude in New York City abgestürzt ist, Ich hatte keinen Flugschein bei widrigen Wetterbedingungen, wie von CNN gemeldet. Der Pilot, identifiziert als Tim McCormack, Er starb bei dem Unfall.

"Piloten müssen ein Instrument haben, um bei schlechtem Wetter fliegen zu können", sagte eine Sprecherin der Federal Aviation Administration. «Dieser Pilot hatte keine Instrumentenbewertung» Die Instrumentenqualifikation erfordert zusätzlich zur Pilotengrundausbildung mindestens 100 Stunden Training.

Diese Qualifikation hilft Piloten, das Fliegen zu lernen, ohne gute Sicht zu haben, wobei sie sich ausschließlich auf Instrumente verlassen müssen «Blind fliegen» in den Wolken oder dichtem Nebel und mit der Richtung der Flugsicherung.

Zum Zeitpunkt des Fluges am Montag, Es regnete mäßig und sogar stark in der Stadt, und die Sichtbarkeit im Central Park war auf zwei Kilometer reduziert worden. Die Winde kamen mit einer Geschwindigkeit von vierzehn Stundenkilometern aus dem Osten.

Stadtbeamte sagten, sie seien sich nicht sicher, was den Piloten zum Absturz brachte, als er versuchte, in einem Gebäude ohne Hubschrauberlandeplatz zu landen.

Sobald der Pilot in der Luft war, funkete er zum Hubschrauberlandeplatz und sagte, er müsse zurückkehren. Das letzte Mal, als der Pilot mit dem Hubschrauberlandeplatz kommunizierte, wurde dies gemeldet Ich war mir nicht sicher, wo es sich befandsagte eine Quelle.

McCormack erhielt seine kommerzielle Pilotenlizenz im Jahr 2004Nach den Aufzeichnungen der Federal Aviation Administration und wurde im vergangenen Jahr als Hubschrauberfluglehrer zertifiziert. Im Oktober 2014 flog der Pilot mit sechs Touristen einen Hubschrauber über den Hudson River, als ein Vogel einen Teil der Windschutzscheibe traf und brach, so die Tochtergesellschaft von "CNN" WABC. McCormack musste im West 30th Street Heliport notlanden. Dem Bericht zufolge wurde niemand verletzt.

Debatten über Flüge in New York

Der Unfall hat die Debatte über die Notwendigkeit, diese Fahrten über eine so bevölkerungsreiche Stadt zu ermöglichen, wieder eröffnet.

"Ich denke, nicht wesentliche Flüge sollten in New York mit einem Veto belegt werden. Es ist sehr dicht besiedelt, Es ist zu gefährlich. Es gibt keinen sicheren Landeplatz. Wenn es ein Problem gibt, ist es nicht sicher, im Wasser, auf der Straße oder auf den Dächern zu landen ", sagte die New Yorker Kongressabgeordnete Caroline Maloney.

Die Debatte sei nicht neu, sagte der Vertreter des betroffenen Distrikts gestern Abend auf einer Pressekonferenz: "Andere haben seit Jahren darum gebeten", dass die Federal Aviation Administration Verbieten Sie Hubschraubern, über den Big Apple zu fliegenund erweiterte das Veto von 1977 auf die Landung auf den Dächern.

In Manhattan ist es verboten, nach dem 16. Mai dieses Jahres Hubschrauberlandeplätze auf den Dächern der Gebäude zu installieren Ein Gerät stürzt in einem Gebäude ab und verursachen den Tod von fünf Menschen, so dass diese Luftfahrzeuge Einrichtungen an den Ufern des East River und des Hudson River nutzen, die die Stadt baden.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Der Automotor von morgen: Sauberer, leichter, mit einem beweglichen Teil

ROSH HAAYIN, Israel - 2014 hat Shaul Yaakoby seine Tage damit verbracht, beschädigte Fahrzeuge für Versicherungsunternehmen zu untersuchen. Er verbrachte seine Nächte in einer...

Was machen intelligente Geräte mit den Daten, die sie über Sie sammeln?

SCHLIESSEN Nicht alle Sprachassistenten können dieselben Anforderungen bearbeiten. Wir haben Siri, Alexa und Google auf die Probe...

Van Gogh malte viele "Sonnenblumen". Aber wie unterschiedlich sind sie?

AMSTERDAM - Im Sommer 1888 lud Vincent van Gogh seinen Freund und Malerkollegen Paul Gauguin ein, ihn in Arles, Frankreich, zu besuchen und bei...

Xi Jinping kommt in Nordkorea im Flugzeug an, könnte Kim Jong Un in Verlegenheit bringen

Der chinesische Präsident Xi Jinping ist am Donnerstag zu seinem allerersten Staatsbesuch in Nordkorea eingetroffen, Berichten zufolge zur Begrüßung eines Helden, zu...

Tory-Führung: Johnson, Gove und Hunt machen Fortschritte, als Javid eliminiert wird – Live-Nachrichten | Politik

Wir enden mit dem Gedanken, dass es relativ einfach ist, sich Hunt als stellvertretenden Ministerpräsidenten oder ersten Staatssekretär vorzustellen, wenn er sich durchsetzt ...