Home Welt Der Sieg des konservativen Scott Morrison in Australien verzweifelt an Flüchtlingen aus...

Der Sieg des konservativen Scott Morrison in Australien verzweifelt an Flüchtlingen aus Offshore-Lagern

Flüchtlinge, die nicht direkt ans Meer zurückgekehrt sind, werden in Camps auf der Insel Nauru oder Manus, Papua-Neuguinea, ohne Bewegung nach Australien geschickt.

Die Welt mit AFP Veröffentlicht heute um 14h11

Zeit zum Lesung 2 min.

Die Labour Party hatte Migranten gewarnt, die erwägen würden, mit dem Boot an die Küste Australiens zu gelangen, dass sie unterdrückt würden und sich im Falle eines Sieges bei den Parlamentswahlen nicht im Land niederlassen könnten, was sich an den drakonischen Konservativen orientierte.
Die Labour Party hatte Migranten gewarnt, die erwägen würden, mit dem Boot an die Küste Australiens zu gelangen, dass sie unterdrückt würden und sich im Falle eines Sieges bei den Parlamentswahlen nicht im Land niederlassen könnten, was sich an den drakonischen Konservativen orientierte. AP

Der überraschende Sieg der Koalition der Liberalen Partei und der (konservativen) Nationalpartei, die für Australiens harte Politik gegen Asylsuchende verantwortlich ist, beunruhigt Flüchtlinge, die in Offshore-Lager verbannt wurden.

Die Linie der australischen Regierung seit 2013 ist es, zu verhindern, dass der Geheimdienst um jeden Preis den australischen Boden betritt. Im Rahmen einer im Ausland und auf dem riesigen Inselkontinent kritisierten Politik werden Flüchtlinge, die nicht direkt ans Meer zurückkehren, in Lager auf der Insel Nauru oder Manus in Papua-Neuguinea geschickt. Neuguinea, mit dem Verbot, sich in Australien niederzulassen. Ungefähr 800 Flüchtlinge leben in Nauru und Manus unter sehr rauen Bedingungen.

David Yapu, Polizeikommandant der Provinz Manus, sagte, er habe Kenntnis von zehn Selbstmordversuchen, darunter vier am vergangenen Wochenende. "Dies ist ein Thema, dem wir uns gerade gegenübersehen"erklärte er. "Am Wochenende haben einige Leute versucht, ihr Zimmer in Brand zu stecken. Derzeit weigern sich einige, etwas zu essen."

Viele hofften, dass sich ihre Situation ändern würde, wenn sich die Labour-Opposition, ein Favorit, am Samstag durchsetzen würde. Der unerwartete Sieg der Mitte-Rechts-Koalition des Premierministers Scott Morrison machte jedoch große Hoffnungen, wie der iranische kurdische Journalist und Filmemacher Behrouz Boochani, der seit 2013 in Manus engagiert ist, verriet.

"Die Situation in Manus ist außer Kontrolle geraten. Heute haben zwei Menschen versucht, Selbstmord zu begehen.", twitterte der Asylbewerber, der im Februar den reichsten Literaturpreis Australiens für ein auf seinem Handy geschriebenes und in Stücken gesendetes Buch erhielt.

"Ich weiß, viele Menschen sind in Australien schockiert, traurig und wütend wegen der Wahlen."sagte Boochani. "Stellen Sie sich vor, wie die Leute Manus gegenüber stehen. Unser Leben hing von den Wahlen ab.», er fügte hinzu. Das australische Innenministerium lehnte eine Stellungnahme ab.

Arbeiterpartei stimmt mit konservativer Politik überein

Während des Wahlkampfs hatte die Labour Party Migranten gewarnt, die erwägen würden, die Küste Australiens mit dem Boot zu erobern, dass sie unterdrückt würden und sich im Falle eines Sieges bei den Parlamentswahlen auf keinen Fall im Land niederlassen könnten, um sich der drakonischen konservativen Politik anzuschließen . Labour hatte jedoch angekündigt, einen Vorschlag Neuseelands zu erwägen, Flüchtlinge aus Manus und Nauru aufzunehmen.

Die Verbände behaupteten, die Wahlen seien ein Bruchpunkt. "Es schwelt seit sechs Jahren, aber die Wahlergebnisse haben eine Krise ausgelöst, die die Regierung nicht ignorieren darf."sagte Ian Rintoul von der Refugee Action Coalition.

Flüchtlinge, die vor Gewalt und Verfolgung im Sudan, im Irak oder im Iran geflohen waren, hätten versucht, sich aufzuhängen oder in Brand zu stecken, fügte er hinzu.

Lesen Sie auch Australien eröffnet das Christmas Island Refugee Detention Center erneut
Reagiere oder sieh dir alle Kommentare an

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

PSG: "Il n'y a pas de cas Neymar", Vizepräsident von Barça

La piste barcelonaise semble se refroidir de jour en jour pour Neymar. Selon des propos rapportés par le quotiden Mundo Deportivo, der Vizepräsident der...

Exklusiv: "The 100" Sneak Peek

Madi spielt eine gefährliche Partie Schach. Schauen Sie sich diesen intensiven Einblick in "The 100" von The CW an.

Zegona unterstützt die Geschäftsführung des neuen CEO von Euskaltel

Der britische Investmentfonds Zegona, ehemaliger Eigentümer von Telecable und mittlerweile größter Anteilseigner von Euskaltel (der Telekommunikationsgruppe, die die Marke Asturian integriert hat), unterstützte die...

Tour de France 2019: Die sechs Alpenkolosse über den 2.000 Metern, die die Tour bestimmen werden

PAUL DER STRAßE Dienstag 23 Juli 2019 - 02.05 Der Donnerstag wartet auf die Königsetappe und das erste Kapitel des Triptychons mit den Anstiegen zum legendären Izoard und Galibier. Pinot und Bernal...

Australian Financial Watchdog schlägt strengere Bedingungen für die Vergütung von Führungskräften vor

DATEIFOTO: Eine Frau trägt eine Einkaufstasche, während sie mit anderen Fußgängern an einem Frühlingstag im Central Business District (CBD) von Sydney, Australien, 9. Oktober...