Welt

Der Star der ukrainischen "Diesel Show" starb bei einem Unfall in der Nähe von Kiew. Reedus

In der Ukraine, infolge eines Unfalls, Marina Poplavskaya, der Führer des populären Fernsehstimmungs "Diesel Show", ist gestorben.

Bus "Neoplan" mit den Schauspielern der Show um 6:43 Uhr kollidierte mit einem Wagen von "New Mail" auf der Zhytomyr Autobahn in der Nähe von Kiew. Poplavskaya, die auf dem Vordersitz saß, starb sofort. Vier weitere Mitglieder der Truppe wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.


"Es waren 14 Passagiere im Bus. Eine Frau starb. Ihr Körper wird in die Leichenhalle geschickt. Weitere vier Buspassagiere erhielten Verletzungen unterschiedlicher Schwere. Sie werden ins Krankenhaus gebracht. Eine investigativ-operative Gruppe, Mitarbeiter der Untersuchungsabteilung der Kiewer Polizei, arbeiten am Tatort ", berichtete der Pressedienst der Nationalpolizei.

Gemäß vorläufiger Information hat der Busfahrer Kontrolle verloren. Er wurde festgenommen, Strafverfahren wurden unter dem Artikel "Verletzung der Regeln der Straßenverkehrssicherheit, die zum Tod des Opfers führt" eingeleitet.

Marina Poplavskaya ist eine Lehrerin der russischen Sprache und Literatur durch Bildung. In ihrer Studentenzeit war sie der Kapitän des KVN-Teams "Girls from Zhytomyr", nahm am Musikfestival in Jurmala teil.

Der größte Ruhm von Poplavskaya wurde durch die komische "Diesel Show" gebracht, die seit 2015 auf dem ukrainischen Fernsehkanal ICTV erschienen ist.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.