Didi Gregorius tobt mit fünf Hits und sieben RBI im Extra-Inning-Slugfest gegen die Minnesota Twins

0
35

German hat alle drei Homer auf seinem Curveball aufgegeben, für die er am Dienstagabend keine Pause hatte. Er hat fünf Homer in seinen letzten 9,2 Innings aufgegeben. Nachdem er im zweiten Rennen mit nur einem Durchgang aus einem mit Basen beladenen Stau herausgearbeitet hatte, gab der Deutsche im dritten Durchgang die Homer Back-to-Back an Jorge Polanco und Nelson Cruz ab. Er arbeitete aus diesem Inning heraus, obwohl er Gonzalez traf, konnte aber den Schaden im vierten nicht begrenzen. Er gab eine RBI-Single an Jason Castro ab, der auf Eddie Rosarios Grundlast Groundout traf.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.