Welt

Die Erbauer der Krimbrücke verbanden den Eisenbahnbogen mit einer Spannweite

Die Erbauer der Krimbrücke verbanden den Eisenbahnbogen mit einer Spannweite

Auf dem Eisenbahnteil der Krimbrücke verbanden die Bauarbeiter die gewölbte Spannweite mit der Spannweite in Richtung Taman. Eine Aufzeichnung dieses Ereignisses mit einem Foto der Passage erschien am Samstag, 10. November, auf der offiziellen Seite der Kreuzung auf Twitter.

twitter @ Krymsky_bridge

Der Eisenbahnabschnitt der Krimbrücke, der die Halbinsel Krim mit dem Krasnodar-Territorium verbindet, soll im Dezember 2019 in Betrieb genommen werden. Es wird zwei Wege mit einer Kapazität von 47 Zugpaaren pro Tag geben. Wie zu erwarten, werden Personenzüge der Brücke mit einer Geschwindigkeit von 120 Stundenkilometern folgen können, Güterzüge – etwa 80. Um die Schifffahrt in der Straße von Kerch nicht zu beeinträchtigen, werden die Gewölbe 35 Meter hoch über der Wasseroberfläche gezogen werden gebaut.

Wie bereits berichtet, berichtet Channel Five über den Autoverkehr auf der Krimbrücke war offen 16. Mai – sechs Monate früher als geplant.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.