Politik .


0

Die Medien erfuhren von der Verstärkung der US-Truppen im Nahen Osten aufgrund der iranischen Bedrohung

Laut Reuters werden weitere Patriot-Komplexe in den Nahen Osten geschickt. Am Vorabend der AP berichteten Quellen über die Angst der USA, einen Angriff des Iran auf die US-Streitkräfte in der Region vorzubereiten

Der amtierende Verteidigungsminister Patrick Shanahan genehmigte einen neuen Einsatz von Patriot-Raketen im Nahen Osten. Dieser namenlose US-Beamte teilte Reuters auf Anfrage der Agentur mit, "was Washington als wachsende Bedrohung durch den Iran ansieht".

Die Entscheidung, erklärte die Quelle, wurde getroffen, nachdem die Regierung von US-Präsident Donald Trump den Einsatz einer Streikeinheit von Flugzeugträgern beschleunigt und Bomber in den Nahen Osten geschickt hatte, weil "alarmierende Anzeichen für eine mögliche Vorbereitung auf einen Angriff aus dem Iran" vorlagen. Die Agentur stellt fest. Reuters gibt den Rest der Details nicht weiter.

Am Vorabend, an dem die USA bereit sind, "als Reaktion auf angebliche Bedrohungen durch den Iran" weitere militärische Vermögenswerte in den Nahen Osten zu transferieren, berichtete die Associated Press (AP) ebenfalls unter Berufung auf nicht genannte Beamte. Seine Gesprächspartner stellten klar, dass der Einsatz zweier US-Bomber in der Region zu erwarten ist. Zur gleichen Zeit sprach eine andere AP-Quelle über die laufenden Verhandlungen über den Transfer weiterer Patriot-Komplexe in den Nahen Osten. Die endgültige Entscheidung über diese Systeme, so die Gesprächspartner von AP, könnte davon abhängen, ob die US-Behörden der Ansicht sind, dass der Iran "Maßnahmen zur Verringerung der Bedrohung ergreift".

Was genau die Drohungen aus Teheran besprochen wurden, erklärte die amerikanische Regierung nicht, betonte AP und betonte, dass nicht namentlich genannte Beamte der Agentur wiederum sagten: Eines ihrer Elemente ist, dass der Iran angeblich Raketen auf seine kleinen Schiffe setzt. Dies, so die Gesprächspartner von AP, lässt die USA befürchten, dass Teheran sich darauf vorbereiten könnte, amerikanische Streitkräfte in der Region anzugreifen.

Das Material wird ergänzt.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.