Politik .


0

Die Medien erfuhren von Trumps Wunsch, einen Atomvertrag mit Russland und China abzuschließen

Ein trilaterales Abkommen, das Rüstungsbeschränkungen auferlegen würde, wird es den USA ermöglichen, das russische Atomarsenal zu kontrollieren, das nicht durch Verträge geregelt ist, und Chinas Nuklearkapazitäten zum ersten Mal zu überprüfen, so das Weiße Haus

Donald Trump

(Foto: Susan Walsh / AP)

US-Präsident Donald Trump wies seine Regierung an, den Boden für ein neues Atomwaffenkontrollabkommen mit Russland und China vorzubereiten. Dies bezieht sich auf die namenlosen Vertreter der Verwaltung des amerikanischen Regierungschefs berichtet die Zeitung The Washington Post (WP). CNN Diese Informationen werden von zahlreichen Quellen im Weißen Haus bestätigt.

WP-Gesprächspartnern zufolge besteht das Ziel solcher Bemühungen darin, russische Atomwaffen, die nicht durch Verträge geregelt sind, einzuschränken und China zu überzeugen, diesem Pakt beizutreten, zum ersten Mal, um seine Fähigkeiten einzuschränken oder zu testen.

Die Initiative, so die Zeitungsnotizen, befindet sich noch in einem sehr frühen Stadium, als Beamte nur Optionen für die Ausführung von Trumps Auftrag vorbereiten. Ob diese Idee irgendwelche Ergebnisse haben wird und ob das Team des derzeitigen US-Präsidenten Zeit haben wird, diese zu realisieren (bis zum Ablauf der ersten Amtszeit von Trump und den nächsten Präsidentschaftswahlen in den USA sind es weniger als zwei Jahre), ist es der Fall ist nicht klar, stellt die Washington Post fest.

Das Material wird ergänzt.Gehen

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.