Welt

Die Phoenix Sonnen sollten Jamal Crawford unterschreiben

Die Phoenix Sonnen sollten Jamal Crawford unterschreiben

Der 38-jährige Wächter Jamal Crawford wurde in den Hallen der Arena in Phoenix gesichtet. Wenn er Interesse an den Phönix Sonnen hat, sollten die Sonnen Interesse an ihm haben.

Die Phoenix Suns befinden sich in einer Übergangsphase, in der sie versuchen, von einem Wiederaufbau-Team zu einem wettbewerbsfähigen Team zu werden. Da ihr Kern immer noch so jung und unbewiesen ist, könnte der Dienstplan all die Erfahrungen des Veteranen nutzen, die er bekommen kann, ein offensichtlicher Fokus des ehemaligen Generaldirektors Ryan McDonough.

Jetzt, da McDonough nicht im Büro ist, will Interim-GM James Jones seinen Stempel auf die Liste setzen, und Wächter Jamal Crawford ist möglicherweise ein Spieler, an dem Jones Interesse hat.

Obwohl einige nicht zustimmen, ist dies ein Schritt, den die Phoenix Suns verfolgen sollten, um das Talent auf der Liste zu verbessern und den Übergang vom Rebuilder zum Mitbewerber voranzutreiben.

Wenn du Valley of the Suns auf Twitter folgst, wirst du eine Anzahl von Tweets in Bezug darauf gesehen haben, wie absolut schlecht Josh Jackson, T.J. Warren und Dragan Bender schossen während der Vorsaison aus der 3-Punkte-Distanz – außerhalb des Schießens ist ein Punkt der Betonung für den ersten Jahr-Cheftrainer Igor Kokoskov, der die Sonnen durchschnittlich 30 Versuche pro Spiel will.

Wenn seine Offensive auf solch ergiebigen Schüssen basiert, und seine Spieler nicht 3er machen können, dann werden sie nicht nur nicht konkurrenzfähig sein, aber sein Angriff wird scheitern, so erfolgreich zu sein, wie wir alle auf diese Saison hoffen.

Jamal Crawford ist ein 34,9% 3-Punkt-Shooter für seine Karriere und schoss 33,1% von außerhalb des Arc letzte Saison. Dieser Prozentsatz, obwohl nicht außerhalb dieser Welt, ist sicherlich viel besser als die 19% der zuvor drei namentlich genannten Spieler in der Vorsaison.

Während Crawford in der Vergangenheit Point Guard gespielt hat, ist es ein paar Jahre her und sollte nicht als Startpunkt Wache gelten, sollte er mit den Sonnen unterschreiben.

Obwohl es ihn nicht davon abhalten würde, im Allgemeinen ein Starter zu sein.

Jones sagte diese Woche, dass er mit Devin Booker, der 35 Minuten pro Spielpunktwache spielt, okay sein würde und dass das Buch die Gelegenheit nutzen würde, die Position zu spielen (siehe VotS Twitter).

Mit dem Start von Crawford am Shooting Guard Spot half er Booker zunächst mit seinem Shooting und erlaubte Josh Jackson und T.J. Warren kam von der Bank, wo sich der Torjäger nicht auf Außenaufnahmen konzentrieren musste, sondern auf ihren charakteristischen und immer noch sehr erfolgreichen Slash-to-Score.

Nächster: Kontrapunkt: Die Phoenix Sonnen sollten Jamal Crawford nicht unterschreiben

Crawford war für den Großteil seiner Karriere kein regelmäßiger Starter, allerdings musste er für die Startminuten nicht gerechnet werden, sondern nur etwa 20 Minuten pro Spiel. Crawford muss das Spiel eröffnen, um das Tor zu starten, Kokoskovs Offensive durch Booker laufen lassen und dann T.J. und J.J. kommen Sie herein und nutzen Sie den Vorteil, hauptsächlich gegen die zweiten Einheiten des Gegners zu spielen.

Bei der Verpflichtung von Jamal Crawford geht es nicht nur um die Tiefe, sondern auch um seine 3-Punkte-Fähigkeiten, die jetzt weit über denen von Jackson und Warren liegen.

Mit dem Erwerb des Langzeit-Veteranen gibt er den beiden jüngeren Spielern ein weiteres Jahr, um ihre Außenaufnahmen zu entwickeln (vor allem Jackson, der möglicherweise eine Schießwache werden könnte, sollten die Sonnen keinen Sternwächter finden, der Booker für die absehbare Zukunft an Ort und Stelle hält) ).

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.