Home Welt Die Überschwemmungen hinterlassen in Jordanien ein Dutzend Tote

Die Überschwemmungen hinterlassen in Jordanien ein Dutzend Tote

Ein Dutzend Tote und Hunderte von Evakuierten. Es ist das Gleichgewicht von 24 Stunden der Hölle, das am Freitag in Jordanien aufgrund der starken Regenfälle gelebt wurde, die in weiten Teilen des Landes gefallen sind. Fluten und Erdrutsche lösten Panikszenen aus. Die touristische archäologische Enklave von Petra musste evakuiert werden und an diesem Samstag drohte Kalk und Gesang.

Die jordanische Regierung hat die Absage "aller Reisen in touristische Gebiete" aufgrund von schlechtem Wetter angeordnet. Unter den Verstorbenen befinden sich zwei Mädchen und ein Taucher, die an der Suche nach vermissten Personen teilgenommen haben.

Diese tragische Episode ereignet sich nur zwei Wochen nach dem Tod von 21 Menschen, von denen die meisten Kinder waren, als der Bus, mit dem sie im Toten Meer unterwegs waren, von einem Wildbach gezogen wurde. Die Minister für Tourismus und Bildung traten nach dem Vorfall zurück.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Neue Studie sagt, dass Kaffee helfen kann, Fett zu verbrennen

COLUMBUS (WCMH) - Wenn Sie Ihren Sommerkörper perfektionieren möchten, möchten Sie möglicherweise eine zusätzliche Tasse Kaffee trinken. Eine neue Studie zeigt, dass Ihre Lieblingstasse...

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, geben Sie bitte den Namen des Empfängers ein

МОСКВА, 25 июн - РИА Новости. Президент США Дональд Трамп не пойдет на пересмотр договора США с Японией, так как это обрушило бы всю...

Celine Dion wird weitermachen – Nachrichten Welt

Fast überall beweist die legendäre Sängerin immer wieder, dass sie der beste Comeback-Star der Branche ist. Finden Sie heraus, warum Celine unser Lieblings-C-Wort ist!

Ein Verwandter von Edouard Philippe in Gewahrsam

Er hatte sich als Berater für "Diplomatie und Kommunikation" des Premierministers vorgestellt. Was er nicht ist, auch wenn seine Nähe zu Edouard Philippe sehr...

Bretagne: Mit 81 Jahren will er einen 177 km langen Trail laufen

"Ich hoffe durchzukommen, aber nichts ist garantiert. Ich möchte nur wissen, ob ich kann. Die Anstrengung gefällt mir! Freitag am Ende des Nachmittags in...