Home Welt Die Zahl der Todesopfer steigt nach zwei starken Erdbeben auf den Philippinen

Die Zahl der Todesopfer steigt nach zwei starken Erdbeben auf den Philippinen

Die Behörden in den Philippinen erhöhten am Dienstag die Toten durch das Erdbeben der Stärke 6,1, das am Montag nördlich des Landes stattfand, und töteten die Toten von etwa dreißig Menschen, die im Zusammenbruch eines Supermarktes gefangen waren.

Fünfzehn der Todesopfer wurden in der Provinz Pampanga, im Zentrum der nördlichen Insel Luzon, etwa 100 km nördlich von Manila, verzeichnet, wo auch der Zittern laut der jüngsten Zählung des National Management Center of Disasters ( NDRRMC).

Video: In einem Erdbeben fällt aus einem Wolkenkratzer eine erschreckende Wasserfallkaskade

Video: In einem Erdbeben fällt aus einem Wolkenkratzer eine erschreckende Wasserfallkaskade

Der Gouverneur von Pampanga, Lilia Pineda, bat darum, den "Zustand des Unglücks" so schnell wie möglich in der Provinz zu erklären ", um den Familien der Opfer und denjenigen, deren Häuser Schaden erlitten haben, schnell helfen zu können."

In der Stadt Porac sank ein vierstöckiger Supermarkt, in dem im Moment fünf Todesfälle zu verzeichnen waren und neun Menschen unter den dreißig Menschen, die vermutlich unter den Trümmern eingeschlossen sind, lebendig gerettet worden sind.

Videos über das starke Erdbeben in Ecuador

[TLMD - NATL]    Videos über das starke Erdbeben in Ecuador

In Porac starben sieben Menschen, die in ihren Häusern Erdrutsche zum Opfer fielen; In der Nähe von Lubao, ebenfalls in Pampanga, starben zwei Menschen, eine Großmutter und ihre 7-jährige Enkelin, die niedergeschlagen wurde, als eine Mauer ihres Hauses auf sie fiel, und in der Stadt Angeles wurde eine weitere getötet.

In der Provinz Zambales, wo sich das Epizentrum des Tremor befand, starb ein sechsjähriger Junge, der von einer Lawine Land in der Gemeinde San Marcelino geschleppt wurde, sein Leben.

Nach Angaben des NDRRMC wurden auch 14 vermisst und 81 verletzt.

In Pampanga und Zambales gab es auch schwere Schäden an Straßen, Brücken, der Eisenbahnlinie und am Clark International Airport, die wegen der Beschädigung des Kontrollturms mindestens bis morgen geschlossen bleiben.

Auch ein Teil der Kirche Santa Catalina de Alejandría ist zusammengebrochen und liegt in Porac und stammt aus dem 17. Jahrhundert.

Sowohl der United States Geological Survey (USGS) als auch das Institut für Vulkanologie und Seismologie der Philippinen (Philvocs) rangierten mit 6,1 der Stärke des Erdbebens, dessen Epizentrum sich in der Nähe der Stadt Castillejos (Zambales) befand, etwa 62 Meilen nordwestlich von Manila.

Im Moment gab es mehr als 400 Erdbebenachwirkungen, obwohl laut Philvocs nur acht erkennbar waren.

In verschiedenen Teilen der Provinzen Zambales, Pampanga, Bulacan und Bataan – im Zentrum von Luzón – wurde der Tremor mit Intensität 5 gefühlt; sowie in der Stadt Quezon in der Metropolregion Manila.

Er fühlte sich stark im Rest der Hauptstadt, wo die Einkaufszentren und Wolkenkratzer von Büros und Häusern vorsorglich evakuiert wurden.

In Manila wurden am Dienstag in allen Schulen Unterrichtsstunden ausgesetzt und in Behörden gearbeitet, um mögliche Schäden festzustellen und die Fundamente der Gebäude zu überprüfen.

Auf das Erdbeben folgte ein weiteres Erdbeben der Stärke 6,3, das am Dienstag die Provinz Samar del Este in der Zentralregion der Philippinen erschütterte. Es gibt jedoch immer noch keine Opferzahlen.

Die Philippinen befinden sich auf dem so genannten "Pacific Ring of Fire", einem Gebiet mit großer seismischer und vulkanischer Aktivität, das jährlich von etwa 7.000 Beben erschüttert wird, von denen die meisten moderat sind.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Es war kein Fehler für die FARC, ihre Waffen zu lassen

Der interne Krieg innerhalb der FARC geht mitten in einem nicht schlüssigen Friedensprozess weiter. Der Anführer der ehemaligen Guerillagruppe bekräftigte sein Bekenntnis zum...

«Ich möchte es vermeiden, zu einem Vorstand zu gehen. Kann mich ein Anwalt vertreten? »

Die Anwälte von Prat Satà reagieren wie jede Woche auf die rechtlichen Bedenken unserer Leser. Senden Sie Ihre Frage

Will Smiths Genius bestreitet das Portfolio mit einem schrecklichen fremden Kind

Drei Wünsche für alle, die die Leuchte des Genies 'Aladdin' besitzen, den albernen Charakter des Disney-Klassikers, den Will Smith jetzt spielt und der an...

Serienmörder Bobby Joe Long bittet vor der Hinrichtung um ein spezielles Abschlussessen

Serienmörder Bobby Joe Long hat heute Abend seine letzte Mahlzeit vor seiner Hinrichtung gegessen. Der Mörder wird in den 1980er Jahren in Tampa wegen...