Home Welt Diese Verschwörung und unzeitige Reaktion aus dem Ausland nach dem Brand von...

Diese Verschwörung und unzeitige Reaktion aus dem Ausland nach dem Brand von Notre-Dame

Ein lebhaftes Gefühl für einige, eine Gelegenheit, Verschwörungstheorien für andere einzuläuten: Das Feuer am 15. April, eines der Hauptdenkmäler der französischen Hauptstadt, greift gegen einige ausländische Medien an.

Während die berühmte Kathedrale Notre-Dame de Paris am Abend des 15. April durch ein Feuer schwer beschädigt wurde und viele Länder ihr Beileid aussprechen und Frankreich Unterstützung aussprechen, haben einige ausländische Medien Artikel in Verschwörungsinhalt veröffentlicht und erstaunliche Aussagen gemacht von einigen politischen Persönlichkeiten gemacht.

"Göttliche Strafe"

Mit diesen Worten beschreiben zwei serbische Boulevardblätter das Drama. Sie erinnern sich daran, dass zur Zeit des hundertjährigen Waffenstillstands von 1918 dort eine kosovarische Flagge gehisst wurde.

"Die göttliche Strafe hat sie eingeholt", betitelten die Boulevardzeitungen Alo und Informer. Alo sieht eine gerechte Rückkehr, weil er "die serbischen Opfer des Kosovo-Krieges" ausspuckt.

Beide Medien entfernten diese Artikel jedoch am selben Tag, an dem sie veröffentlicht wurden.

Versöhnung mit Daech *

Der ehemalige Staatssekretär für Asyl und Migration, Theo Francken, zog eine Parallele zwischen dieser Tragödie und der Zerstörung von Klöstern durch Daesh *.

"Nach der Zerstörung der ältesten Klöster und Schreine des Christentums in Syrien durch den Islamischen Staat * riskieren wir, das schönste und eindrucksvollste Denkmal Europas zu verlieren. Was für ein dunkler Tag", sagte er weiter Twitter.

Doch wie Le Figaro hervorhebt, hat der Politiker, anstatt ein Klischee dieses beeindruckenden Denkmals zu veröffentlichen, ein Bild der Notre-Dame-Basilika in Montreal beigefügt.

Hitlers Szenario

Ein anderer Ansatz wurde von der schwedischen Tageszeitung Dagens Nyheter gewählt, die an Adolf Hillers Pläne erinnerte, die Kathedrale zu Asche zu verbrennen.

"Zu dieser Zeit, im August 1944, befahl der Diktator Adolf Hitler, die wichtigsten Monumente von Paris, darunter den Eiffelturm und Notre-Dame, wegen des Abzugs der deutschen Truppen und ihres Abzugs aus der französischen Hauptstadt zu verbrennen Autor des Artikels, Michael Winiarski.

Am 15. April brach in der Kathedrale Notre-Dame ein Feuer aus. Nach Angaben der Medien, die sich auf Feuerwehrleute beziehen, ist das Feuer möglicherweise mit der Renovierung dieses meist besuchten historischen Denkmals in Europa verbunden. Die Wiederherstellung des Auslegers, insbesondere zum erneuten Verschließen, war im Gange.

Das Feuer kommt am ersten Tag der Feierlichkeiten der Karwoche zu Ostern, dem christlichen Hauptfeiertag.

Die Kathedrale hatte bereits im Oktober 1944 ein kleineres Feuer erlebt. Die Flammen wurden dann durch die Turmspitze und das Dach verbreitet.

* Terrororganisation in Russland verboten

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Asturien ist weltweit – La Nueva España

Die spanische Frauenhockeymannschaft wurde gestern zur Weltmeisterin gekürt, als sie Argentinien im Finale mit 8: 5 besiegte und dabei auf die Protagonisten der Telecable-Spieler...

Kinder stehlen Familienauto, fahren fast 600 Meilen in Australien

SCHLIESSENEin Quartett australischer Kinder, eines erst 10 Jahre alt, machte eine fast 100 km lange Spritztour, bevor es am Sonntag für sicher befunden wurde,...

Identitätsmanagement löst Reibung zwischen Führungskräften und Mitarbeitern aus

Hacker greifen häufig Unternehmensnetzwerke mit kompromittierten Anmeldeinformationen an. Dies ist eine Herausforderung für die Verantwortlichen im Bereich der Cybersicherheit,...

Ducks engagieren Kevin Dineen als Minor League-Trainer

Dineen ersetzt Dallas Eakins, der letzten Monat als Trainer von Ducks eingestellt wurde. Eakins brachte die Möwen in der vergangenen Saison zum Finale...

Ägypten eröffnet ein Museum zum Gedenken an den Nobelpreisträger Naguib Mahfouz

CAIRO (Reuters) - Ein Museum zum Gedenken an das Leben und Werk des ägyptischen Schriftstellers Naguib Mahfouz wurde fast 13 Jahre nach dem Tod...