Welt

Donald Trump ruft Emmanuel Macrons Aufruf zur Beleidigung der EU-Armee hervor

Donald Trump ruft Emmanuel Macrons Aufruf zur Beleidigung der EU-Armee hervor

US-Präsident Donald Trump hatte am Freitagabend eine Forderung von Emmanuel Macron gefordert, eine europäische Armee zur Verteidigung gegen Drohungen von Mächten, darunter auch der USA, als "sehr beleidigend" zu verteidigen und einen kämpferischen Ton für seinen Gedenkbesuch zum Ersten Weltkrieg in Paris zu setzen.

Kaum hatte Trump für ein Wochenende mit Ereignissen zum Ende des Ersten Weltkrieges in Paris landen lassen, löste er einen Tweet ab, der seinen Gastgeber wegen der Vorschläge, die EU mit einer eigenen, gemeinsamen Armee auszustatten, geißelte.

"Der französische Präsident Macron hat gerade vorgeschlagen, dass Europa sein eigenes Militär aufbaut, um sich vor den USA, China und Russland zu schützen", twitterte der US-Präsident und verwies auf die Bemerkungen, die Macron drei Tage zuvor gemacht hatte.

"Sehr beleidigend, aber vielleicht sollte Europa zuerst seinen gerechten Anteil an der NATO zahlen, den die USA stark subventionieren!", Fügte er hinzu.

Trump, der mit seiner Frau Melania zum zweiten Mal nach seiner Präsidentschaft in Frankreich zu Besuch ist, bezog sich auf einen Anruf, den Macron am Dienstag in einem Interview für eine "echte europäische Armee" gemacht hatte.

Macron, ein leidenschaftlicher Befürworter einer engeren europäischen Integration, sagte, dass eine gemeinsame Streitkraft der Europäischen Union erforderlich sei, um Europa von der amerikanischen Macht zu entwöhnen, nicht zuletzt nachdem Trump angekündigt hatte, dass er aus einem Atomvertrag aus der Zeit des Kalten Krieges austritt.

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.