Welt

Donald Trump verurteilt die Worte "sehr beleidigend" Emmanuel Macron

Donald Trump verurteilt die Worte "sehr beleidigend" Emmanuel Macron

US-Präsident Donald Trump und First Lady Melania Trump bei ihrer Ankunft in Paris am 9. November 2018. – Jacquelyn Martin / AP / SIPA

Donald Trump stach. Während die Air Force One am Freitagabend auf dem Orly-Rollfeld landete, wollte der US-Präsident seinen Gastgast Emmanuel Macron treffen. In einem Tweet denunzierte Donald Trump, sobald er in Paris ankam
anlässlich des 100-jährigen Bestehens vom 11. November die Worte "sehr beleidigend" seines französischen Amtskollegen bei der Schaffung einer europäischen Armee.

"Präsident Macron hat gerade vorgeschlagen, dass Europa eine eigene Armee aufbaut, um sich gegen die USA, China und Russland zu schützen", twitterte Donald Trump. "Sehr beleidigend, aber vielleicht sollte Europa erst seinen Anteil an die NATO zahlen, den die Vereinigten Staaten stark subventionieren!", Fügte er hinzu.

Der Präsident der Vereinigten Staaten wird an diesem Samstag um 10:00 Uhr im Innenhof des Elysee erwartet, wo Emmanuel Macron begrüßt wird. Die beiden Männer sollten ein paar Worte vor der Presse sagen, bevor sie sich zu einem persönlichen Austausch treffen, der stürmisch sein könnte.

Macron will eine "echte europäische Armee"

Am Dienstag forderte Emmanuel Macron die Schaffung einer "echten europäischen Armee", um Europa besser zu schützen. "Wir werden die Europäer nicht schützen, wenn wir uns nicht für eine echte europäische Armee entscheiden", plädierte der französische Präsident. Wir müssen uns "vor China, Russland und sogar den Vereinigten Staaten schützen", sagte er und verwies auf die amerikanische Entscheidung, sich aus einem Atomwaffenabkommensvertrag aus den 1980er Jahren zurückzuziehen.

Aber für Donald Trump wurde ein großer Teil Europas seit der Nachkriegszeit unter dem Schild der USA geschützt, ohne einen befriedigenden Preis zu zahlen.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.