Was zu wissen

  • Ein Informant rief das Büro des Sheriffs in Orange County an, um zu sagen, dass Bush ihr sagte, er suche nach dieser Vereinbarung.

Ein ehemaliger Südflorida-Lehrer auf Bewährung, weil er versucht hatte, mit einem jungen Mädchen Sex zu haben, wurde diese Woche verhaftet – weil er angeblich versucht hatte, dasselbe zu tun.

NBC-Partner WPTV-TV Berichten zufolge wurde Todd Bush am Donnerstag in der Nähe von Orlando verhaftet, weil er angeblich versucht hatte, eine Vereinbarung zum Sex mit einem seiner Meinung nach 10-jährigen Mädchen zu treffen.

Laut der Station rief ein Informant das Büro des Orange County Sheriffs an, um zu sagen, dass Bush ihr sagte, dass er nach dieser Vereinbarung suche. Ein verdeckter Stellvertreter, der als Mutter eines Kindes eingesetzt wurde, wandte sich an Bush, und er erklärte sich bereit, 100 Dollar für eine Stunde Sex mit dem Kind zu zahlen.

Bush, ein ehemaliger Lehrer an der Lake Worth High School, erklärte sich bereit, das Kind zu treffen und wurde später verhaftet.

Er war bereits 2011 festgenommen worden, weil er versucht hatte, Sex mit einem 12-jährigen Mädchen in Palm Beach County zu arrangieren, nachdem er fünf Jahre im Gefängnis verbracht und zu weiteren fünf Jahren Bewährung verurteilt worden war.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.