El expresidente Alejandro ToledoSie haben die Möglichkeit, den Kaufpreis für Thomas S. Hixson zu erheben, und zwar für den Versand nach Kalifornien, für den Fall, dass der Kaufpreis für den Kaufpreis für den Kaufpreis für den Kaufpreis für die Vorbeugung des Kaufpreises für den Kaufpreis für den Kaufpreis für den Kaufpreis für den Kaufpreis für den Kaufpreis für den Kaufpreis für den Kaufpreis für den Kaufpreis für den Kaufpreis für den Kaufpreis für den Kaufpreis que el Estado Peruano realizó en su contra.

Das Ermittlungsverfahren wurde für 20 Millonen US-Dollar abgeschlossen und die Genehmigung für die Ausstellung der Straßenbahn 2 und 3 der Interoceánica Sur.

Hixson, quien ordenó la detención de Toledo, amparó la petición de la fiskalischen Federal Elise LaPunzina, quien Consideró la Requadición contra expresidente cumplía con los requisitos para proceder con el trámite. De esta manera, Toledo –detenido en la prisión bundes Phillip Burton Bundesgebäude del centro de California– comparecerá ante las autoridades estadounidenses. La diligencia fue programada para las 12:30 Uhr, hora peruana (10:30 Uhr und Kalifornien).

Das Unternehmen David L. Anderson hat ein Memorandum für das Steuerrecht in Kalifornien erstellt und die Zuständigkeit für die Zuständigkeit für die Erstattung der Steuererklärung für die Erstattung der Steuererklärung für die Erstattung der Steuererklärung für die Erstattung der Steuererklärung für die Erstattung der Steuererklärung für die Erstattung der Steuererklärung für die Erstattung der Steuererklärung für die Erstattung der Steuererklärung für die Erstattung der Steuererklärung für die Erstattung der Steuererklärung für die Erstattung für die Erstattung für die Erstattung.

El documento, con fecha 18 de julio, también lleva la firma de LaPunzina.

En el memorándum se argumentan las razones del pedido. En primer lugar, se considera que Alejandro Toledo “Representa un significativo riesgo de fuga” für verschiedene Motive. “Tiene recursos financieros para huir. Como se detalló anteriormente, se presume que recibió 20 millones de dólares, y es dueño de múltiples propiedades en el Perú ”, detalla.

Sie können die Option "como expresidente tuvo numerosas oportunidades para crear und cultivar relaciones con personas muy poderosas, las que pueden facilitar una vida cómoda en el exilio para él y sus familia" auswählen.

Eine Anzeige des expresidente ist erforderlich, um den Vorgang des Capaz de Hacerlo zu starten, der in EE.UU. y no regresar al Perú para enfrentar la investigación que se le sigue. En este punto, además, se mencionó la situación por la que Alan García se suicidó (la diligencia para detenerlo por el Caso Odebrecht). Asimismo, se señala que la edad de Alejandro Toledo (Tiene 73 años) und los cargos que enfrenta “son un fuerte incentivo para fugarse”.

In diesem Fall ist zu berücksichtigen, dass der Heubereich für die Seefreiheit besonders ist und dass die Argumente nicht vorhanden sind. Die Aufzeichnung des Exmandatarios von Ricardo Martinelli in der EE.UU. por un proceso de extradición.

—Alegatos—
En la audiencia de hoy, Toledo podría hacer de la palabra a pedido del juez.

Die überregionale Exprocuradora Delia Muñoz ist eine Soloteilnehmerin, die das Exjefe des Finanzministeriums festlegt.

La fiscal, explicó Muñoz, expondrá los cargos y la conducta mostrada por Alejandro Toledo durante el proceso. El juez, indicó la abogada, no analizará el fondo de la extradición, por lo que la audiencia será breve y el magistrado podría emitir su decisión hoy mismo.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.