Welt

Ex-Arizona Wildcats WR / CB Cam Denson beendet seine Karriere bei NAU

Ex-Arizona Wildcats WR / CB Cam Denson beendet seine Karriere bei NAU

Nach einer Auf und Ab Karriere bei den Arizona Wildcats, wird Tucson-Ureinwohner Cam Denson seine letzte Saison College Football in Flagstaff mit den Northern Arizona Lumberjacks verbringen.

Denson wurde vor kurzem zu NAUs Dienstplan hinzugefügt und ist als breiter Empfänger und Doktorand aufgeführt.

Der ehemalige Salpointe Catholic war nur in einem Spiel in Arizona letztes Jahr zu sehen, da seine Saison vorzeitig durch eine Fußverletzung beendet wurde. Er fing einen Pass für fünf Meter.

Dann sagte UA-Cheftrainer Rich Rodriguez, dass Denson medizinisch aus dem Fußball ausscheiden würde.

Denson war ein Vier-Sterne-Rekrut von der Highschool und sammelte Angebote aus Oklahoma, Notre Dame, UCLA und Washington. Er war der Cornerback Nr. 15 im Land.

Es war ein großer Coup, als die Wildcats ihn landeten, und er machte einen sofortigen Eindruck bei der UA, als er 2014 als echter Neuling zwei Pässe abfing.

Aber Denson ist 2015 nicht so weit gekommen, wie er gehofft hatte, was dazu führte, dass er für seine Junior-Saison zu einem großen Empfänger wechselte. Im Jahr 2016 spielte Denson in allen 12 Spielen (drei Starts) und zählte 15 Empfänge für 242 Yards und zwei Touchdowns.

Er wurde als Breakout-Kandidat in die Saison 2017 gesehen, aber er war nie gesund genug, um etwas zu bewirken.

Die gute Nachricht ist, dass er in der Lage war, ein fünftes Jahr der Teilnahmeberechtigung zu erhalten, und es wird interessant sein zu sehen, wie er mit den Lumberjacks, die in Case Cookus einen All-Big Sky Quarterback haben, fährt.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.