Home Welt Fast 100 Tote bei der Versenkung einer Fähre in Mosul erklärten nationale...

Fast 100 Tote bei der Versenkung einer Fähre in Mosul erklärten nationale Trauer

Mehrere Dutzend Menschen starben am Donnerstag in der Versenkung einer Fähre auf dem Tigris in Mosul. – Waleed AL-KHALED / AFP

Zur Feier des kurdischen Neujahrs und Muttertags starben an diesem Donnerstag fast 100 Menschen, hauptsächlich Frauen und Kinder, in einem Schiffbruch am Tigris in Mosul. Dies ist der tödlichste Absturz im Irak in den letzten Jahren. Nach Angaben des Innenministeriums starben im Untergang 94 Menschen. Unter ihnen 61 Frauen, sagte der Premierminister. Die Behörden berichteten, dass 19 Kinder und 55 Passagiere gerettet wurden.

Eine dreitägige nationale Trauer wurde vom irakischen Ministerpräsidenten Adel Abdel Mahdi angeordnet, der den Unfallort und das Leichenschauhaus besuchte, in dem die Leichen transportiert wurden. Die UN beklagte "eine schreckliche Tragödie".

Tag der Feier

Dieses tödliche Schiffswrack sorgte in dieser Stadt im Norden des Irak für Aufsehen, die bereits vor drei Jahren (2014 bis 2017) unter die Herrschaft der Dschihadisten der Gruppe Islamischer Staat (IS) fiel. Die Mosuliot-Familien sind erst kürzlich an die Ufer des Flusses zurückgekehrt. Während wiederholte Kriege und dschihadistische Angriffe in den letzten Jahren im Irak Hunderttausende Menschenleben gefordert haben, sind solche Unfälle selten.

Der Tag, an dem sowohl das kurdische Neue Jahr, Norouz, Muttertag, als auch der Frühlingsbeginn markiert waren, hatte mit Freude begonnen. Die Opfer waren mit einer Fähre an Bord gegangen, um den Fluss in Richtung Landschaftsparks zu überqueren, in denen Familien traditionell nach Norouz, einem Urlaub im Irak, picknicken. Aber ihr Boot drehte sich und sank in den Wellen, bevor es den Touristenkomplex erreichte, in den sie gingen.

"Zu viele Passagiere an Bord, mehr als hundert"

Der Unfall ist das Ergebnis der Kombination aus Überlastung des Bootes und dem hohen Wasserstand, sagte ein Sicherheitsbeamter in Mosul. Dieses Boot sei "an Bord gegangen, weil zu viele Passagiere an Bord waren, mehr als hundert", sagte er gegenüber AFP unter der Bedingung der Anonymität.

Nach heftigen Regenfällen in den letzten Tagen hatten die Behörden auch Schlösser geöffnet, um den Druck auf den großen Mosul-Damm abzubauen. Sie hatten die Öffentlichkeit gewarnt, dass die Ufer des Tigris bei höherem Wasserstand gefährlicher sein würden. Bei Videos, die in sozialen Netzwerken ausgestrahlt werden, scheint die Strömung stark und der Wasserstand höher als üblich an dem Fluss zu sein, der die Stadt in zwei Hälften schneidet. Die Bilder zeigen Dutzende von Menschen, die um eine Fähre schwimmen oder zu schweben versuchen, die teilweise unter Wasser lag.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Die Polizei in Hongkong kritisierte das Versäumnis, Angriffe auf Demonstranten zu stoppen

HONG KONG (Reuters) - Die Polizei von Hongkong wurde am Montag wegen eines offensichtlichen Versäumnisses kritisiert, Demonstranten und Passanten der Regierung vor Angriffen von...

USA bestrafen chinesische Firma wegen iranischen Öls

"China lehnt einseitige Sanktionen der USA konsequent ab", sagte der Sprecher des Außenministeriums, Geng Shuang, am 22. April, als das Außenministerium das baldige Ende...

Trump: "Wir müssen etwas über die Beziehung von Huawei zu Nordkorea herausfinden"

WASHINGTON (Reuters) - Gefragt nach einem Medienbericht, in dem Huawei Technologies Co Ltd US-Präsident Donald Trump erklärte am Montag: "Wir müssen es herausfinden."...

Chelsea Clinton begrüßt das dritte Kind mit Ehemann Marc Mezvinsky

Chelsea Clinton, rechts, spricht mit der ehemaligen Obama-Beraterin Valerie Jarrett während des Stonewall Days 2019 von Pride Live am 28. Juni...

Laut offiziellen Angaben wird Cristiano Ronaldo in Las Vegas keinen sexuellen Übergriffen ausgesetzt sein

Die Behauptungen, die erstmals 2009 vorgebracht wurden, können nicht zweifelsfrei bewiesen werden, hieß es in einer Erklärung des Amtes.CNN hat die Anwälte von Ronaldo...