Welt

Fehlende spanischer junge Gabriel Cruz gefunden, tot in Auto

Fehlende spanischer junge Gabriel Cruz gefunden, tot in Auto

Bildrechte
EPA

Bildunterschrift

Auf einer Kundgebung am Freitag, Patricia Ramirez (l) und Angel Cruz (c) appellierte an wer hatten Ihren Sohn um ihn wieder nach Hause

Die Leiche eines vermissten Jungen gefunden worden, in den Kofferraum eines PKW-getrieben von seinem Vater’s partner, die Beamten in Spanien sagen.

Acht-jährige Gabriel Cruz’s verschwinden in der südlichen Provinz Almeria, Ende Februar erfasst die nation’s Aufmerksamkeit.

Nach einer vermissten person’s Warnung ging viralen, eine Suche mit über 4.000 Polizisten und Freiwilligen Helfern ins Leben gerufen wurde.

die Polizei verhaftet den Vater’s partner, der Sie über gezogen.

“an Diesem morgen, der Guardia Civil gestoppt und die Begleiter von Gabriel’s Vater, während Sie den Transport der little boy’s Leiche in den Kofferraum eines Autos,” Innenminister Juan Ignacio Zoido, sagte laut der Nachrichtenagentur AFP.

Gabriel wurde zuletzt gesehen am 27 Februar, als er verließ seine Großmutter’s Haus in dem Dorf Las Hortichuelas in der Gemeinde Níjar.

Er soll gehen über zu einer Nachbar’s für ein Spiel-Datum, aber er kehrte nie zurück.

Am 3. März, der junge, der’s Vater Angel Cruz und seine nun verhaftet partner, Ana Julia Quezada, fand ein T-shirt mit seiner DNA, 10 km (6 Meilen) von Nijar.

Spanische Medien berichten, dass die Polizei die überwachung, Ms Quezada da dann.

Auf einer Kundgebung, an der Tausende von Anhängern am Freitag, den Gabriel’s Mutter und Vater sagten, Sie hätten “mehr Hoffnung als je zuvor” von der Suche nach Ihrem Sohn. Ein Bild von einem blauen Fisch – inspiriert von Gabriel’s Liebe das Meer – geteilt wurde, auf sozialen Medien mit dem hashtag #TodosSomosGabriel, Bedeutung “wir sind alle Gabriel”.

Herr Zoido twitterte am Sonntag zu sagen, er gesprochen hatte, mit dem Jungen’s Eltern, fördern “der Tiefe Schmerz und der Schock der Regierung und alle Spanier”.

Die Innenminister aufgerufen, sich der öffentlichkeit zu respektieren, die Polizei’s Untersuchung nicht verbreiten Falschmeldung berichten über den Fall.

der Spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy auch bei Twitter sein Beileid zu sagen: “ich Teile mit allen Spaniern der Schmerz des Verlustes Gabriel.”

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.