Welt

Foto-Werbung 'Degree In Manslaining' an der Universität von Adelaide Goes Viral

Grundsätzlich kannst du in diesen Tagen einen Abschluss machen. Klingonisch, Hundepsychologie, Sie nennen es.

Nun, jetzt scheint eine australische Universität einen Abschluss in der Ausbildung zu bieten.

Offensichtlich sind sie nicht tatsächlich tun das – das wäre albern – aber die Universität von Adelaide ist unter Beschuss von Social-Media-Nutzern für ein Stück unglückliche Werbung, die ein Mann als Gericht hält gezeigt mehrere Frauen stehen herum und hängen an jedem seiner Worte.

Ich sage "hängt an jedem seiner Worte" – einige der Frauen sehen aus, als wären sie Orte, die sie lieber wären.

 Bildnachweis: Instagram / shitadelaide
Bildnachweis: Instagram / shitadelaide

Für diejenigen, die es nicht wissen, handelt es sich bei einer Schlägerei darum, dass ein Typ versucht, einer Frau (oder einer Gruppe von Frauen) auf herablassende und bevormundende Weise etwas zu erklären – ungeachtet der Tatsache, dass die beteiligten Frauen dies tun können (und ausnahmslos tun) )

Seit der Veröffentlichung auf einem Instagram-Account, der ziemlich treffend 'Shit Adelaide' heißt, ist das Foto um den Globus herum virulent geworden, mit Leuten, die darauf hindeuten, dass die Universität irgendeine Art von Manplays anbietet Kurs.

Der ursprüngliche Post sagte: "@eightpercentjazz hat bemerkt, dass unser innovativer Bildungsbezirk jetzt einen Master of Mansplaining anbietet …"

 Credit: Twitter
Credit: Twitter

Ein anderer stellte eine entscheidende Frage:

 Credit: Twitter
Credit: Twitter

Es ist ein Minenfeldkumpel, wahrscheinlich besser, sich nicht zu beteiligen.

Was die Universität von Adelaide betrifft, haben sie schnell darauf hingewiesen, dass das Bild ist nicht wirklich eine Werbung für ihre Universität. Es ist tatsächlich eine Anzeige, die von der Regierung von Südaustralien gemacht wurde.

Also ist es nur ein Missverständnis, das außer Kontrolle geraten ist und die Universität jetzt ein bisschen albern aussehen lässt.

Sie reagierten auf den Social-Media-Sturm und erklärten der australischen Nachrichten-Website Mamamia: Während der Winkel dieses Fotos suggeriert Dies ist ein Bild der Universität von Adelaide (weil unser Logo im Rahmen ist), das Bild wurde nicht von der Universität geliefert oder genehmigt

"Wir empfehlen Ihnen, Ihre Anfragen an Renewal SA zu richten (siehe die rechte untere Ecke der Bild). "

Wie auch immer – hoppla.

Ausgewähltes Bild Quelle: Instagram / shitadelaide

Tom Wood

Tom Wood ist freier Journalist und LADbible-Mitarbeiter. Er studierte an der University of London mit einem BA in Philosophie, bevor er für einen Master in Journalismus an der Universität von Salford studierte. Er hat zuvor für die M.E.N Group geschrieben und arbeitet für mehrere professionelle Spitzenvereine. Kontaktieren Sie ihn unter [email protected]

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.