Home Welt Getötet in 2 Moscheen in Christchurch, Dutzende Tote

Getötet in 2 Moscheen in Christchurch, Dutzende Tote

Verfolgen Sie unser Live-Angebot Unser Artikel wird entsprechend der aktuellen Situation aktualisiert. Erhalten Sie auch unsere Live-Benachrichtigungen mit der App Actu17 für Ihr Smartphone.

Mindestens ein Mann hat in Christchurch, Neuseeland, um 13.40 Uhr Ortszeit in zwei Moscheen das Feuer eröffnet. Dutzende Menschen wurden erschossen. Die Situation ist noch nicht abgeschlossen.

Ein Angreifer übertrug den Mord live mit einer Kamera, die er am Kopf aufgehängt hatte, im Internet. Auf diesen Bildern, die wir sehen konnten, war der Mörder mit mindestens einem Sturmgewehr bewaffnet, das auf Dutzende von Menschen in einer Moschee abgefeuert wurde.

Der Mörder besitzt viele Ladegeräte und feuert massiv. Letzterer zögert nicht, tote Opfer auf dem Boden zu erschießen, die bereits tot erscheinen.

Lokale Medien berichten, dass zwei verschiedene Moscheen Ziel dieses besonders tödlichen Angriffs waren. Die Moschee Masjid Al Noor in der Deans Avenue und die Moschee Linwood Masjid bestätigten die Polizei.

Ein Mann wurde festgenommen

"Die Polizei reagierte auf einen sehr ernsten und tragischen Vorfall, an dem ein aktiver Schütze im Zentrum von Christchurch beteiligt war. Eine Person wurde festgenommen, aber die Polizei meint, es könnten andere Angreifer sein." schrieb die Behörden auf Twitter. "Wir können bestätigen, dass es mehrere Todesfälle gibt" die Aussage sagte.

Der Mörder wurde identifiziert und Brenton Tarrant genannt, 28 Jahre alt. Letzterer wird als rechtsextremer Aktivist dargestellt, insbesondere im Hinblick auf die Nachrichten auf seinem Twitter-Account, der inzwischen ausgesetzt wurde.

"Es ist und wird einer der dunkelsten Tage in Neuseeland sein"sagte Premier Jacinda Ardern.

Weitere Informationen in Kürze

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

GOP-Senator: Abtreibungsfälle des Obersten Gerichtshofs wurden "fälschlicherweise als verfassungsrechtliche Angelegenheit entschieden"

Sen. Tom CottonThomas (Tom) Bryant CottonSenate bestätigt umstrittene Wahl des 9. Circuits ohne blaue Ausrutscher Cotton: USA könnten Krieg gegen den Iran in "Zwei-Schlägen"...

Der Mann aus Derby County gibt mit zwei Worten bekannt, dass das Play-off-Finale in Aston Villa ausgetragen wurde

Die Hoffnungen des Derby County auf eine Beförderung ruhen darauf, dass Aston Villa während des Endspiels der Meisterschaft einen "freien Tag" hat. ...

Astronauten könnten "auf dem Mond in Höhlen leben", wenn sie 2024 zurückkehren

Astronauten könnten auf dem Mond in Höhlen leben (Foto: Reuters, Getty)Der Mond könnte bereits Strukturen haben, die Astronauten aufnehmen können. Der Mondforscher der NASA, Dr....

Nigerianischer Arzt gewinnt "Brain Tumor Research" -Preis in den USA

Dr. Chibawanye Ene, ein in den USA ansässiger nigerianischer Arzt, hat den Ronald L. Bittner-Preis für Hirntumorforschung im Jahr 2019 gewonnen.