Greta Thunberg verlässt die USA mit der einfachen Botschaft der Klimakrise: Abstimmung | Umgebung

Als Greta Thunberg die USA zum zweiten Mal in wenigen Monaten verlässt, um über den Atlantik zu segeln, hinterlässt sie eine einfache Botschaft für diejenigen, die sich für die Klimakrise interessieren: Sie müssen abstimmen.

Die 16-jährige schwedische Klimaaktivistin, die mit ihren Streiks in der Freitagsschule eine Jugendbewegung in Gang gesetzt hat, ist seit ihrer Ankunft per Rennyacht Ende August quer durch Amerika gereist. Sie wird jetzt der bitteren Kälte trotzen, um nach einem Ortswechsel für internationale Klimaverhandlungen nach Madrid zurückzukehren. Ihr Plan war es gewesen, nach Chile zu reisen, wo die Gespräche stattfinden sollten, bevor das Land zu Unruhen kam.

"Meine Botschaft an die Amerikaner ist die gleiche wie an alle anderen – das heißt, sich hinter der Wissenschaft zu vereinen und nach der Wissenschaft zu handeln", sagte Thunberg am Dienstag gegenüber dem Guardian.

„Wir müssen erkennen, dass dies eine Krise ist, und wir müssen tun, was wir jetzt können, um das Bewusstsein dafür zu verbreiten und Druck auf die Machthaber auszuüben. Vor allem in den USA stehen bald Wahlen an, und es ist sehr wichtig, dass jeder, der wählen kann, abstimmt. "

Thunberg kehrt mit einem Katamaran mit Riley Whitelum und Elayna Carausu, einem bekannten YouTube-Paar namens Sailing La Vagabonde, das mit seinem Baby auf dem Boot lebt, nach Europa zurück. Sie haben Heizung, Sonnenkollektoren und eine Wasserturbine. Die Reise von Hampton, Virginia, kann je nach Wetterlage rund drei Wochen dauern. Thunberg bat um Hilfe bei der Einreise nach Spanien in die sozialen Medien und sagte, sie habe wegen der Jahreszeit nur wenige Antworten erhalten.

In einer Erklärung sagte Whitelum, dass er und Carausu „die Schönheit dieses Planeten aus erster Hand gesehen haben und denken, dass wir alle danach streben sollten, ihn zu schützen. Das ist etwas, worüber ich seit meiner Geburt noch mehr nachgedacht habe. “

Dieselbe Pressemitteilung besagte, dass sechs Personen an Bord des Bootes sein würden, darunter Thunbergs Vater Svante Thunberg und Nikki Henderson, eine britische Profiseglerin.

Als sie über ihren Besuch in den USA nachdachte, forderte Thunberg die Menschen auf, das Bewusstsein für die Klimakrise zu schärfen.

"Auch wenn die erforderliche Politik heute nicht existiert, müssen wir unsere Stimmen nutzen, um sicherzustellen, dass sich die an der Macht befindlichen Menschen auf die richtigen Dinge konzentrieren." Weil dies eine Demokratie ist und in einer Demokratie sind es die Menschen, die das Land leiten. Ich weiß, es scheint nicht so zu sein, aber wenn genug Leute entscheiden, dass sie genug haben, könnte das alles ändern. Unterschätze diese Macht also nicht. "

Thunberg warnt internationale Politiker routinemäßig und ist zum Ziel der Kritik von Gegnern des Klimaschutzes geworden. Kritiker entlassen sie abwechselnd, weil sie jung ist oder ignorieren, dass sie ein Teenager ist.


Greta Thunberg starrt Trump an, als er zum UN-Klimagipfel kommt – Video

Als sie sich auf ihre Reise vorbereitete, sagte sie, sie habe Heimweh und das Reisen satt. Sie sagte, sie vermisse ihre Familie, ihre Schule und ihre Hunde, Moses und Roxy, einen Golden Retriever und einen schwarzen Labrador.

"Ich vermisse es wirklich, Routine zu haben, weil ich jetzt seit mehreren Monaten ständig unterwegs bin", sagte Thunberg. "Ich mag Routinen, also wäre es schön, diese Routinen zurückzubekommen."

Während seines Aufenthalts in den USA hat Thunberg andere Demonstranten getroffen, Menschen, die durch Waldbrände ihr Zuhause verloren haben, und Anwälte der amerikanischen Ureinwohner. Sie habe viel gelernt, sagte sie, aber das „Grundproblem ist überall dasselbe“.

"Es wird nichts unternommen, um das Klima und den ökologischen Notfall zu stoppen und das künftige Wohl künftiger Generationen zu sichern", sagte sie.

Die USA ziehen sich offiziell aus dem Pariser Abkommen zurück, dem internationalen Abkommen zur Eindämmung der Emissionen von Gasen, die die Temperaturen erhöhen und gefährliches Extremwetter verschlimmern und die Armut weltweit verschärfen sollen. Donald Trump hat die Klimawissenschaft abgelehnt und die Expansion der fossilen Brennstoffindustrie in den USA und im Ausland unterstützt.

Im September wurde Thunbergs Reaktion darauf, Trump bei einem Treffen der Vereinten Nationen in New York zu sehen, viral.

Sie sagte, dass ihr Gesichtsausdruck dann "wahrscheinlich für sich selbst spricht", fügte aber hinzu, dass es eine "sehr, sehr seltsame Erfahrung" sei, weil sie nicht damit gerechnet habe, den Präsidenten zu sehen, der sich weigerte, an Klimasitzungen teilzunehmen.

Thunberg lenkt oft die Aufmerksamkeit von sich und der Klimakrise ab. Sie sagte an vielen Stellen, die Menschen konzentrierten sich auf sie als Individuum, anstatt sich auf ihre Sache zu konzentrieren. Sie sagte jedoch, dass sie andere, die die Schule oder ihren Arbeitsplatz verlassen könnten, weiterhin dazu ermutigen würde, das Bewusstsein zu schärfen, da die Strategie effektiv gewesen sei.

Auf die Frage nach einem Wandbild, das von ihr in San Francisco gemalt wurde, sagte sie, die Künstler seien talentiert und sie sei geehrt und erstaunt.

"Aber wie gesagt", fügte sie hinzu, "wir sollten uns auf das Klima und den ökologischen Notfall konzentrieren."

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.