Welt

Israel feuert Raketen in Richtung Flughafen Damaskus ab: Syrische Staatsmedien Nachrichten

Israelische Kampfflugzeuge haben eine Reihe von Raketen in Richtung Damaskus abgefeuert und syrische Luftabwehr ausgelöst, die nach Angaben der staatlichen Medien die meisten abgeschossen hat.

"Die Ergebnisse der Aggression beschränkten sich bisher auf einen Streik in einem der Lager am Flughafen von Damaskus", zitierte die Nachrichtenagentur SANA eine militärische Quelle. Der Angriff fand um 23.15 Uhr (21:15 Uhr GMT) statt.

Die staatliche Nachrichtenagentur zitierte auch eine Quelle des Verkehrsministeriums mit der Aussage, dass der Flughafen normal verkehrt.

Die syrischen staatlichen Medien strahlten Filmmaterial über die Luftabwehr ab, während helle Lichter über den Nachthimmel schossen. In einem der Videos waren Explosionen zu hören.

Israel hat Angriffe in Syrien unternommen, um den Einfluss des Iran, der Präsident Bashar al-Assad in dem Krieg, der 2011 ausbrach, unterstützt, zu bekämpfen.

Viele von ihnen waren in der Gegend südlich von Damaskus.

"Zwei Gebiete, in denen militärische Positionen der iranischen Streitkräfte und der libanesischen Hisbollah-Bewegung stationiert sind, wurden angegriffen", sagte der Beobachter der syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte.

Diese befanden sich in der Nähe des Flughafens und um das Gebiet von Kisweh südlich von Damaskus, sagte das Observatorium.

In einem früheren Bericht hatte SANA davon gesprochen, dass syrische Luftabwehrbatterien "feindliche Ziele" angegriffen hätten.

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu hat geschworen, Teheran sich nicht militärisch im kriegszerstörten Land verschanzen zu lassen.

Der letzte von den staatlichen Medien gemeldete Angriff Israels war am 25. Dezember, als ein Raketenangriff drei syrische Soldaten verwundete.

Ein hochrangiger israelischer Beamter sagte, im September hatte Israel in den letzten zwei Jahren mehr als 200 Angriffe auf iranische Ziele in Syrien durchgeführt.

QUELLE:
Al Jazeera und Nachrichtenagenturen

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.