Welt

Keine Nachrichten zu Little Rock Lehrergesprächen

Keine Nachrichten zu Little Rock Lehrergesprächen

Das Little Rock Schulbezirk und das Little Rock Education Association Ich habe keine Fortschritte gemacht, um über fortgesetzte Gespräche über einen neuen Vertrag mit Lehrern zu berichten Bildungskommissar Johnny Key Ablehnung eines Vertrags, der es ihm nicht erlaubte, Lehrer an 22 Bezirksschulen nach Belieben zu entlassen.

Die LREA traf sich am Freitag mit dem Distrikt und wird die Gespräche am Sonntag wieder aufnehmen. Key, der den Distrikt seit der Staatsübernahme vor vier Jahren leitet, verlängerte den Vertrag, der am 31. Oktober auslief, um zwei Wochen. Er besteht darauf, dass Lehrer auf den Schutz der Lehrer verzichten, die an den in D und F eingestuften Schulen arbeiten Der Staatenbericht basiert hauptsächlich auf standardisierten Testergebnissen. Die Schulen bestehen hauptsächlich aus armen Minderheitenschülern, genau wie 180 andere landesweite Schulen mit D- und F-Noten. Key hat bisher nur Little Rock ins Visier genommen, weil er das Kündigungsgesetz aufgehoben hatte. Es ist der einzige Bezirk mit einem Gewerkschaftsvertrag und bisher,, war nicht gewillt, dieses staatliche Gesetz aufzugeben, das die Bewertung, Beratung und Verbesserung vor der Entlassung vorsieht. Key konnte keinen bestimmten Fall in Little Rock anführen, in dem das Gesetz das Schießen behinderte.

Key beklagt, dass sich die Schulen nicht verbessern. Er überträgt dafür offenbar keine Verantwortung für seine Abteilung (die seit vier Jahren die Kontrolle hat) oder den von ihm eingestellten Superintendent oder die Schulleiter oder irgendjemanden außer Gewerkschaftslehrern.

Es ist ungewiss, was passiert, wenn keine Vertragsvereinbarung getroffen wird, mit der Ausnahme, dass Lehrer die LREA nicht mehr als Verhandlungspartner haben werden. Es war schon sich unterhalten von einem Streik in diesem Fall, aber es wurde stummgeschaltet.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.