Welt

Libanons Hisbollah besteht auf Forderung der Regierung, warnt Israel

Libanons Hisbollah besteht auf Forderung der Regierung, warnt Israel

BEIRUT (Reuters) – Der Anführer der libanesischen schiitischen Gruppe Hisbollah bestand darauf, dass einer seiner sunnitischen Verbündeten ein Portfolio in einem neuen libanesischen Kabinett erhalten sollte, und erklärte, er sei bereit, bei Verhandlungen über eine Regierung gegebenenfalls wieder zu verhandeln .

Der israelische Hisbollah-Führer Sayyed Hassan Nasrallah spricht am 10. November 2018 über einen Bildschirm in Nabatiyeh, Libanon, seine Anhänger an. REUTERS / Aziz Taher

In einer Fernsehansprache am Samstag warnte Sayyed Hassan Nasrallah auch Israel, dass seine vom Iran unterstützte Gruppe auf jeden Angriff auf den Libanon reagieren würde, und forderte sein Land auf, dem diplomatischen Druck auf das Raketenarsenal standzuhalten.

Die Forderung der Hisbollah nach einem ihrer sunnitischen Alliierten, ein Portfolio in der neuen libanesischen Regierung zu erhalten, steht im Zentrum einer Reihe, die sechs Monate nach den Parlamentswahlen eine endgültige Vereinbarung verhindert hat.

Die Bildung einer neuen Regierung ist notwendig, bevor Schritte in Richtung auf Steuerreformen unternommen werden können, von denen der Internationale Währungsfonds im Juni gefordert hat, dass sie sofort notwendig sind, um die Schuldenstabilität zu verbessern.

Die Hisbollah sagt, dass einer ihrer sunnitischen Verbündeten in der Regierung vertreten sein muss, um ihre Wahlgewinne widerzuspiegeln.

Der designierte Premierminister Saad al-Hariri, der wichtigste sunnitische Politiker des Libanon und genießt die Unterstützung des Westens, schließt es jedoch aus, ihm jeden seiner Kabinettsitze zuzuteilen.

Das politische System des Libanon setzt voraus, dass die Positionen der Regierung nach religiösen Gesichtspunkten aufgeteilt werden.

Nasrallah sagte, ein sunnitischer Verbündeter aus seinem Lager vom 8. März abzulehnen, bedeutete den Ausschluss eines Teils des Libanesen.

„Wir waren aufrichtig, als wir von einer Regierung der nationalen Einheit sprachen. Es gibt keine nationale Logik oder moralische Logik oder rechtliche Logik … für jeden im Libanon, der herauskommt und sagt: "Es ist verboten, dass die Sunniten vom 8. März in der libanesischen Regierung vertreten sind", sagte Nasrallah.

"Wenn es verboten ist, kommen wir wieder von vorne", sagte er und fügte hinzu: "Wir wollen keine Konflikte oder Spannungen oder Eskalationen."

Präsident Michel Aoun hat am Samstag zugesagt, eine Lösung für das Problem zu finden. Obwohl Aoun ein politischer Verbündeter der Hisbollah ist, hat er sich mit Hariri in die Reihe gestellt.

Die Hisbollah, Gruppen und Einzelpersonen, die ihren Waffenbesitz unterstützen, gewann bei den Parlamentswahlen vom 6. Mai mehr als 70 der 128 Sitze.

Die Hisbollah wird von den Vereinigten Staaten als terroristische Gruppe verboten. Die Gruppe hat zuletzt 2006 einen großen Konflikt mit Israel geführt, seitdem sie als wichtiger Teilnehmer am Syrienkrieg militärisch stärker geworden ist.

Nasrallah sagte, Israel habe vor kurzem versucht, den Druck auf das Raketenarsenal der Gruppe zu erhöhen und "einen Zustand der Einschüchterung und Drohung zu schaffen, der, wenn diese Angelegenheit nicht behandelt wird, (Israel) damit umgehen wird". Israel habe dabei "die Amerikaner und sogar einige europäische Staaten" eingesetzt, sagte er.

"Ich sage dem Libanon, dass er diesem diplomatischen Druck standhalten muss", sagte Nasrallah. "Jeder Angriff auf den Libanon, Luftangriffe auf den Libanon oder Bombardements – wir werden auf jeden Fall antworten", sagte er

Berichterstattung von Tom Perry und Laila Bassam ;; Bearbeitung von David Stamp

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust-Grundsätze.

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.