Eine Impfung kann helfen, die Ausbreitung der Masern zu verhindern

Da Masern in vielen Ländern immer noch verbreitet sind, bringen ungeimpfte Reisende Masern in die USA und können sich verbreiten. Mit dem Masern-Mumps-Röteln-Impfstoff (MMR) können Sie sich selbst, Ihre Familie und Ihre Gemeinde schützen.

Da Masern in vielen Ländern immer noch verbreitet sind, bringen ungeimpfte Reisende Masern in die USA und können sich verbreiten. Mit dem Masern-Mumps-Röteln-Impfstoff (MMR) können Sie sich selbst, Ihre Familie und Ihre Gemeinde schützen.

Gesundheitsbehörden in ganz Kalifornien fordern die Menschen auf, sicherzustellen, dass sie gegen Masern geimpft sind, insbesondere vor einem Auslandsaufenthalt.

Acht Gerichtsbezirke in der Bay-Region, darunter Alameda County, die Stadt Berkeley, Contra Costa County, Marin County, Santa Clara County, San Mateo County und Solano County, haben sich letzte Woche zusammengetan, um Informationen über Masernrisiken und das Reisen während der Impfung zu verbreiten.

Von den 2019 bestätigten Masernfällen in Kalifornien befanden sich 16 bei internationalen Reisenden und 22 sollten laut Angaben des California Department of Public Health von internationalen Reisenden auf andere Personen übertragen werden.

Zwei Fälle stammen aus einer unbekannten Quelle, aber CDPH glaubt, dass diese beiden Personen auf internationalen Flughäfen Masern ausgesetzt waren. Laut den Angaben von CDPH haben die Grafschaften Santa Clara und San Mateo vier bestätigte Fälle von Masern gemeldet.

Länder, die mit dem Ausbruch in Kalifornien in Verbindung stehen, sind laut CDPH Indien, Kambodscha, Thailand, die Philippinen, Vietnam und die Ukraine.

Die Gerichtsbezirke in der Bay Area beruhten auf den Empfehlungen des Center for Disease Prevention and Control. Was sie für internationale Reisende empfohlen haben:

  • Sprechen Sie mindestens vier bis sechs Wochen vor Reiseantritt mit Ihrem Arzt über Reiseimpfungen.
  • Erwachsene, die auf Reisen sind, sollten sich gegen Masern impfen lassen, wenn sie nicht zwei Kinderdosen erhalten haben.
  • Säuglinge, die im Alter zwischen 6 und 11 Monaten ins Ausland reisen, sollten frühzeitig den Impfstoff erhalten. (Die CDC empfiehlt normalerweise Kindern, ihre erste Dosis zwischen 12 und 15 Monaten zu erhalten, der Impfstoff ist jedoch auch für jüngere Kinder sicher.)
  • Kinder ab 12 Monaten oder ältere oder Teenager und Erwachsene, die keinen Nachweis der Immunität haben, benötigen zwei Impfungen gegen Masern, die mindestens 28 Tage vor ihrer Auslandsreise getrennt sind.

Darüber hinaus rät das CDC den Reisenden, sich drei Wochen lang nach der Rückkehr aus einem fremden Land auf ihre Gesundheit zu konzentrieren und ihren Arzt anzurufen, wenn sie an einem Hautausschlag und Fieber erkranken.

CDC meldete am 26. April insgesamt 704 Fälle von Masern, darunter im Jahr 2019 13 Ausbrüche in 22 Staaten. Dies ist der größte Ausbruch von Masern seit 1994.

Verwandte Geschichten von Sacramento Bee

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.