MOSKAU, 15. Juni – RIA-Nachrichten. In Bezug auf seine Rhetorik und Handlungen fängt der Präsident der Ukraine, Vladimir Zelensky, an, seinem Vorgänger, Petro Poroshenko, stark zu ähneln, und ein Teil der Einwohner des Landes sehen ihn als Zelensky, und dies ist der schrecklichste, sagte Viktor Medvedchuk, Leiter des politischen Rates der Partei der Oppositionsplattform im Fernsehen von NewsOne.

„In der Figur von Präsident Zelensky werden einige Personen von Vasily Goloborodko (der Figur des Dieners der People-Serie) gesehen, ein weiterer Teil von Kolomoisky. Aber das Schlimmste ist, dass einige Leute Poroshenko in ihm sehen. Und das können Sie nicht ertragen, denn wenn wir diesen Weg der Wiederholung beschreiten, stellt sich die Frage: Wie werden sich dann die hohen Erwartungen von 73 Prozent der Wähler erfüllen? " – er sagte.

Medwedtschuk beklagte sich darüber, dass der Pressedienst des Staatsoberhauptes über seinen Besuch in Russland und die Kommunikation mit Vertretern des Kremls empört sei, und forderte die Strafverfolgungsbehörden auf, eine rechtliche Beurteilung vorzunehmen.

"Als nächstes die GPU und die SBU unter dem Visier, am selben Tag, öffnete der Sicherheitsdienst prompt den Fall und leitete die Untersuchung ein. Aber dies sind Anzeichen und derselbe Druck auf die Organe wie unter Poroschenko. Und das trägt nicht zu Mr "Zelensky in Fragen der Autorität, einschließlich einer konkreten Angelegenheit wie Zöllen", fügte der Politiker hinzu.

Zuvor begann die SBU nach dem Besuch von Medwedtschuk und seinem Kollegen Jurij Bojko in Russland mit der Überprüfung. Die Ermittlungen vor Gericht werden wegen der Begehung der Straftaten des Artikels 110 (Eingriff in die territoriale Integrität) und des Artikels 111 (Hochverrat) des Strafgesetzbuchs des Landes durchgeführt.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.