Welt

Mindestens sechs Menschen von Hurrikan "Michael" – dpa getötet

WASHINGTON (AP) – Hurrikan Michael hat mindestens sechs Menschenleben an der Südostküste der Vereinigten Staaten gefordert. Die Polizei im Bezirk Gadsden in Florida sagte, vier Menschen seien dort infolge des Sturms gestorben. In Georgia und North Carolina wurden Menschen durch den Sturm getötet. "Michael" landete am Mittwoch in der Nähe von Mexico Beach, Florida, als Hurrikan der Kategorie Vier mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 250 Stundenkilometern. Der Sturm hinterließ eine Spur der Verwüstung.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.