Welt

Ortega von Nicaragua sagt, er werde die Gespräche mit den Gegnern wieder aufnehmen

Der nicaraguanische Präsident Daniel Ortega sagt, er werde die Gespräche mit seinen Gegnern wieder aufnehmen, mehr als sechs Monate, nachdem er den letzten Dialog abgebrochen und eine Verhaftungsrunde entfesselt hatte.

Ortega gab am Donnerstag bekannt, dass er hofft, am kommenden Mittwoch eine neue Gesprächsrunde beginnen zu können. Er hat nicht gesagt, wer eingeladen wird.

Die vorherige Runde im Juli wurde von Studenten-, Wirtschafts- und Bürgergruppen besucht, die in der Civic Alliance organisiert wurden. Aber viele der Anführer der Proteste von 2018, die zu den Gesprächen führten, wurden festgenommen oder in ein Versteck oder Exil verlegt.

Ortega sagte, die Gespräche der nächsten Woche würden "nicht mit dieser Menge sein", bezogen auf die Allianz.

Seit Beginn der Volksproteste Mitte April, die durch die Senkung des Sozialversicherungssystems ausgelöst wurden, wurden mehr als 300 Menschen getötet.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.