Wir stimmen am Mittwoch in Madagaskar für die erste Runde der Präsidentschaftswahlen: 36 Kandidaten, darunter vier ehemalige Präsidenten, drei ehemalige Minister, Pfarrer, ein Sänger, sind im Rennen. Aber der Kampf ist wirklich zwischen drei Männern, allen ehemaligen Präsidenten: Marc Ravalomanana, Andry Rajoelina und Hery Rajaonarimampianina. Eine Testwahl für dieses Land, die regelmäßig von Krisen nach den Wahlen erschüttert wird.

Staatsstreich, versuchter Elend, Rücktritt, die letzten 15 Jahre wurden durch politische Krisen unterbrochen. Marc RavalomananaLassen Sie sich zunächst von der Armee los und zwingen Sie den Rücktritt. Andry Rajoelina, der von der Armee mit "vollen Mächten" betraut wird, aber von der internationalen Gemeinschaft isoliert wird, die einen "Staatsstreich" anprangert und der bei den Wahlen 2013 nicht bestehen kann. Schließlich Hery Rajaonarimampianina, der ihm durch die Wahlurne nachfolgt, der jedoch mehrere Versuche der Entfernung unternehmen muss.

So viele politische Krisen haben die Entwicklung des Landes ernsthaft verzögert, von denen laut Weltbank 70% der Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze leben.

Nationale und internationale Beobachter hoffen, dass diese Wahl glaubwürdig und transparent ist, dass es eine wichtige Beteiligung geben wird, um dem Gewinner die notwendige Legitimität zu verleihen, damit er regierungslos regieren kann, und insbesondere um das Land in der Demokratie zu verankern. .

Nun geht es darum, ein Kapitel der Turbulenzen zu schließen …

Für den Chef der Wahlbeobachtungsmission der AU, Ramtane Lamamra, ist es wichtig, dass diese Wahlen unter guten Bedingungen durchgeführt werden, um den demokratischen Prozess zu festigen

06-11-2018
– Durch
Alexandra Brangeon

Eine kurze Übersicht der Teilnehmer für das höchste Amt

Da ist zunächst der scheidende Präsident Hery Rajaonarimampianina. Sein Rekord ist gemischt; Ja, unter seinem Mandat hat Madagaskar die internationalen Finanzinstitute, die die Insel während des Übergangs verbannt hatten, wieder integriert. Trotzdem war er nie beliebt. Es ist schwer zu wissen, ob die Wähler ihm die zusätzliche Zeit geben, die er seiner Mission widmen möchte.

Vor ihm zwei Favoriten, Andry Rajoelina, Präsident der Transition von 2009 bis 2013. Er war der junge Bürgermeister der Hauptstadt, der dem Autor Marc Ravalomanana, Staatsoberhaupt von 2002 bis 2009, die Macht errungen hatte Im Jahr 2013 wurden ihre Anträge unter anderem aufgrund des Drucks der internationalen Gemeinschaft verboten.

Heute zählen die beiden Feinde auf ihre Rache. Dies sind die beiden Kandidaten, die von einer konsistenten Wahlbasis profitieren.

Ich denke, im Vergleich zu 2013 sind die Einsätze dieser Wahlen wichtiger …

Für Sahondra Rabenarivo vom Madagassischen Observatorium des öffentlichen Lebens besteht die Herausforderung dieser Wahl darin, den Frieden zu festigen.

06-11-2018
– Durch
Alexandra Brangeon

Schließlich gibt es noch die anderen. 33 Kandidaten, die der Öffentlichkeit zumeist unbekannt sind. Ein anderer ehemaliger Präsident, Admiral Ratsiraka. Ehemalige Premierminister wie Olivier Mahafaly, Jean Ravelonarivo oder Jean-Omer Beriziky. Eine Reihe von Ex-Ministern wie Roland Ratsiraka oder José Andrianoelison. Aber auch ein berühmter Sänger, Dama, der einem Mitglied der Beatles auf Madagaskar gleichkommt. Pastor Maihol, Gründer einer evangelischen Sekte, die fast 2 Millionen Anhänger vereint. Ein anerkannter Unternehmer, Erick Rajaonara. Die Hauptfigur der Grünen, Saraha Rabeharisoa, die gerade Rajoelina die Treue geschworen hat. Aber auch ein ehemaliger Schatzmeister, ein ehemaliger internationaler Richter, ein ehemaliger Präsident der Nationalversammlung usw.

Werden die 10 Millionen madagassischen Wähler wissen, wie sie Schuhe an den Füßen finden? Nichts ist weniger sicher. Das Misstrauen gegenüber ihren Politikern war noch nie so groß. Im Jahr 2013 enthielten sich 50% der Wähler.


Bei der letzten Wahl gab es Gendarmen, die uns mit den Ergebnissen in die Kommune begleiteten, aber dieses Jahr wissen wir noch nicht … Deswegen bin ich etwas besorgt, weil es kein schlechtes Gefühl der Unsicherheit gibt Hier …

Bericht an Toamasina: Sicherung der Abstimmung in ländlichen Gebieten

06-11-2018
– Durch
Laetitia Bezain

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.