<! –

->

Gewitter, die eine halbe Welt entfernt sind, können laut einer neuen Studie Hitzewellen in Kalifornien vorhersagen.

Die Forschung eines Teams von Wissenschaftlern aus Kalifornien und Südkorea legt nahe, dass starke Regenfälle über dem Indischen Ozean, Südostasien und dem östlichen Pazifik ein guter Indikator dafür sind, dass die Temperaturen in Zentralkalifornien 100 Grad Fahrenheit (38 Grad Celsius) erreichen werden 4 bis 16 Tage.

Konturkarte von Kalifornien mit beschrifteten Städten und Tälern.

Das kalifornische Central Valley ist 40 bis 60 Meilen (60 bis 100 km) breit und erstreckt sich ungefähr 720 Meilen (720 Meilen) von nördlich von Los Angeles bis nach Redding. Bild via Wikipedia.

Die Wissenschaftler analysierten die Hitzewellendaten von Juni bis September aus den Jahren 1979-2010 von Wetterstationen im kalifornischen Central Valley, einem 450 km langen Land (720 km lang), in dem Hitzewellen häufig vorkommen.

Die Forscher verglichen die Fälle von Hitzewellen mit den Phasen eines großen, atmosphärischen Umlaufmusters namens Madden-Julian-Oszillation (MJO).

Das MJO ist das größte Element der Variabilität innerhalb der Saison (30 bis 90 Tage) in der tropischen Atmosphäre. Es ist ein Wanderzirkulationsmuster, das sich als heftiger Regen manifestiert, der über den tropischen Indischen Ozean und dann über den Pazifischen Ozean wandert. Frühere Studien haben gezeigt, dass das MJO die Wetterbedingungen im Winter beeinflusst, und die Forscher fragten sich, ob es ähnliche Verbindungen für die sommerlichen Hitzewellen geben könnte.

Schwere dunkle Gewitterwolken über bergiger Insel mit sichtbarem Halbmondstrand.

Ein tropischer Sturm nähert sich einer Touristeninsel in Thailand. Bild via UC Davis / Getty.

Yun-Young Lee vom APEC-Klimazentrum in Busan, Südkorea, ist der erste Autor der Studie, die in veröffentlicht wurde Fortschritte in den atmosphärischen Wissenschaften am 12. April 2019. Sie sagte in einer Erklärung:

Es ist bekannt, dass tropischer Regen, wie der MJO, Auswirkungen außerhalb der Tropen hat. So stellt sich eine Frage: Ist heißes Wetter im Central California Valley teilweise auf tropischen Regen zurückzuführen?

Die Forscher fanden heraus, dass in den Tropen verstärkte Regenfälle den Hitzewellen in bestimmten und relativ vorhersagbaren Mustern vorausgingen. Sie fanden auch heraus, dass heißes Wetter im Zentraltal am häufigsten nach einer intensiveren MJO-Aktivität im östlichen Pazifik und am nächsten nach einer starken MJO-Aktivität im Indischen Ozean am häufigsten ist.

Flaches Land, bräunliche Nahaufnahme, Baumreihe und Strukturen in der Ferne.

Kaliforniens Central Valley im August. Bild via Wikipedia.

Das Central Valley ist die produktivste landwirtschaftliche Region in Kalifornien. Hier werden mehr als die Hälfte der in den Vereinigten Staaten angebauten Früchte, Gemüse und Nüsse sowie die umfangreiche Milchproduktion bereitgestellt. Hitzewellen können die landwirtschaftliche Produktion zerstören. So hatte die Milchindustrie 2006 einen durch die Hitzewelle verursachten wirtschaftlichen Verlust von etwa 1 Milliarde US-Dollar. Die Fähigkeit, Hitzewellen vorherzusagen und deren Ursachen zu verstehen, könnte nach Ansicht der Forscher Schutzmaßnahmen gegen Schäden bieten. Richard Grotjahn ist Co-Autor und Professor in der UC Davis-Abteilung für Land-, Luft- und Wasserressourcen. Er sagte:

Je mehr wir über solche Assoziationen zu großflächigen Wettermustern und Fernverbindungen wissen, desto besser können wir Klimamodellsimulationen und damit Simulationen zukünftiger Klimaszenarien besser einschätzen.

Kurzes Rohr aus Spritzwasser über grünen Laubpflanzen.

In Kalifornien wird ein Feld von Grünflächen bewässert. Die Vorhersage von Hitzewellen im Central Valley könnte dazu beitragen, Ernten und Menschen besser vorzubereiten und sie vor den Auswirkungen zu schützen. Bild via UC Davis / Getty.

Fazit: Eine Studie besagt, dass, wenn starker Regen über Südostasien und den östlichen Pazifik fällt, die Temperaturen im kalifornischen Central Valley in 4 bis 16 Tagen 100 ° C erreichen werden.

Quelle: Nachweis des Auftretens einer bestimmten MJO-Phase mit Summertime California Central Valley Extreme Hot Weather

Über die University of California Davis

Eleanor Imster

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.