Home Welt Richte heute "Unite the Right" ein: Gegen Demonstranten zahlen sich in Washington,...

Richte heute "Unite the Right" ein: Gegen Demonstranten zahlen sich in Washington, DC mehr als nur weiße Nationalisten aus – Live-Updates

Eine kleine Gruppe weißer Nationalisten versammelte sich am Sonntag vor dem Weißen Haus, um ein Jahr nach den gewaltsamen Zusammenstößen in Charlottesville, Virginia, zu feiern. Mitglieder der "Unite the Right" -Marsch in Washington, D.C., wurden von der Polizei schwer bewacht, als ihnen Hunderte von Gegendemonstranten auf dem Lafayette Square folgten.

Ungefähr 20-40 weiße Nationalisten sind zu dem Ereignis erschienen. Jason Kessler, der Organisator der Kundgebung, sagte, dass viele Leute, die den Marsch unterstützten, nicht erschienen, weil sie um ihre Sicherheit fürchteten. Die Rallye wurde abrupt unterbrochen, nur eine Stunde nach Beginn.

Stunden vor Beginn des Events waren bereits fast 1.000 Demonstranten in der Gegend versammelt. Sie sammelten sich, riefen, "kein Hass, keine Angst, KKK ist hier nicht willkommen" und trugen Zeichen, auf denen stand: "Schwarze Trans-Leben sind wichtig" und "Solidarität trumpft Hass".

In der Zwischenzeit war Charlottesville unter dem Ausnahmezustand von Gouverneur Ralph Northam. Die Sicherheit in der historischen Stadt war knapp und die Demonstrationen waren trotz vier Verhaftungen in der Innenstadt überwiegend friedlich. Northam stellte etwa 2 Millionen Dollar für die Sicherheitskosten zur Verfügung, und mehr als 1.000 Polizeibeamte aus dem Land und dem Staat wurden eingesetzt, um Gewalt abzuwenden.

Es war ein starker Kontrast zu dem Chaos des letzten August, als ein weißer Rassist die Aktivistin Heather Heyer mit seinem Auto schlug und tötete. Mehr als 200 Menschen versammelten sich im Washington Park der Stadt, um gegen Rassismus zu protestieren und sich an Heyer zu erinnern. Viele von ihnen marschierten und riefen "nie wieder" und "nicht in unserer Stadt".

Eine Gruppe von Aktivisten versammelte sich mit Heyers Mutter, Susan Bro, an dem Ort, an dem ihre Tochter getötet wurde. Bro sagte, die Nation und die Stadt hätten viel mehr zu tun, wenn es um Rassismus geht. Rassenproblem in unserer Stadt und in unserem Land. Wir müssen das reparieren oder wir sind gleich wieder da. "

Folgen Sie unten für die Berichterstattung vom Sonntag Rallye. Alle Zeiten sind Ost, wenn nicht anders angegeben.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Israelische Soldaten schießen mit verbundenen Augen und Handschellen Palästinenser, die im Verdacht stehen, Steine ​​zu werfen

Die Erschießung fand am Donnerstag nach einem Begräbnis im palästinensischen Dorf Tuqu 'südlich von Bethlehem im Westjordanland statt, berichten Zeugen und einem Mitglied der...

Piers Morgan über Bernie Sanders will, dass Verbrecher wählen: "Das ist Wahnsinn!"

Der frühere CNN-Moderator und DailyMail.com-Redakteur Piers Morgan rief am Montag den Kommentar des demokratischen Präsidentschaftskandidaten Bernie Sanders an, dass er Straftäter zur Wahl stellen...

SKOR North – Die Wikinger haben am Tag der Entwürfe möglicherweise ein offensichtliches Rätsel

Rick Spielman, General Manager von Minnesota Vikings, lachte, als er den versammelten Twin Cities-Medien am Dienstag mitteilte, dass seine Frau ihm gesagt habe, er...

Der Datenschoner von Chrome ist jetzt im "Lite-Modus" und kommt noch nicht auf den Desktop

Es wäre kein Monat bei Google, ohne dass ein Produkt umbenannt würde. Die Datenschoner-Funktion von Chrome ist seit ihrer Einführung vor Jahren erheblich gewachsen...