Home Welt Russland startet Atom-U-Boot mit Drohnen, die verheerende Tsunamis verursachen können International |...

Russland startet Atom-U-Boot mit Drohnen, die verheerende Tsunamis verursachen können International | Nachrichten

Moskau –

Der russische Präsident Wladimir Putin war Zeuge des Starts eines neuen U-Bootes, das Unterwasser-Atomdrohnen transportieren kann, einer apokalyptischen Waffe, die einen verheerenden Tsunami verursachen kann.

Während eines Besuchs einer Militärwerft in St. Petersburg beobachtete Putin per Telefonkonferenz den Abzug des Atom-U-Bootes Belgorod im Sevmash-Werk in Sewerodivinsk im Nordwesten Russlands.

Die Marine sagte, das U-Boot, das Poseidon-Drohnen tragen soll, wird nächstes Jahr in Dienst gestellt.

Das Poseidon kann sich gegen Küstengebiete richten, die über eine starke Atomwaffe verfügen, die einen verheerenden Tsunami verursachen kann. Putin hat gesagt, dass die Tests an der Waffe erfolgreich waren.

Putin erwähnte die Nuklearantriebsdrohne im vergangenen Jahr zum ersten Mal in seinem Regierungsbericht, in dem er darauf hinwies, dass diese Waffe die Raketenabwehrsysteme der Vereinigten Staaten praktisch unbrauchbar macht. (ICH)

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Abschlussfeier in Alabama: 1 Tote und 8 Verletzte

Eine Person wurde getötet und acht weitere wurden am frühen Samstag in einem Gemeindezentrum in Atmore nahe der Grenze zu Florida verwundet.Laut Aussagen von...

Neugierige Fragen: Was ist eigentlich ein Blue Moon? Und ist es wirklich blau?

Es ist eine Redewendung, die die ganze Zeit gespielt wird, aber was ist ein „blauer Mond“? Sieht es tatsächlich blauer aus als ein normaler...

In der Staatsduma kündigte die Ausstellung von russischen Pässen in Transnistrien

MOSKAU, 20. Mai - RIA-Nachrichten. Der Abgeordnete der Staatsduma der Partei "Einiges Russland", Alexander Jaroschuk, sagte, die russische Regierung werde in naher Zukunft über...