Tage bevor der libysche Militärbefehlshaber Khalifa Haftar eine Offensive startete, um die Hauptstadt zu ergreifen und zu versuchen, das unter seiner Herrschaft stehende geteilte Land zu vereinigen, versprach Saudi-Arabien Dutzende Millionen Dollar, um die Operation zu finanzieren.

Das Angebot kam während eines Besuchs in Saudi-Arabien, das nur eines von mehreren Treffen war, die Herr Haftar mit ausländischen Würdenträgern in den Wochen und Tagen vor seinem Beginn des Feldzuges am 4. April hatte.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.