DUBAI (Reuters) – Saudische Spezialeinheiten haben den Führer der jemenitischen Abteilung der militanten Gruppe des Islamischen Staates gefangen genommen, berichtete die saudische staatliche Nachrichtenagentur SPA am Dienstag.

SPA sagte, Abu Osama al-Muhajer und andere Mitglieder der Organisation seien am 3. Juni gefangen genommen worden. Während der Operation seien auch Waffen, Munition und Telekommunikationsgeräte beschlagnahmt worden.

Berichterstattung von Stephen Kalin; Schreiben von Nafisa Eltahir; Bearbeitung von Peter Graff

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.