Home Welt Schiff fragt, ob Nordkorea versucht, Trump zu "schmeicheln"

Schiff fragt, ob Nordkorea versucht, Trump zu "schmeicheln"

House Intelligence Committee Vorsitzender Rep. Adam SchiffAdam Bennett SchiffNunes beschuldigt Schiff der geheimen Koordination mit dem Anti-Trump-Forscher The Hill's Morning Report – Gesetzgeber: Wir schließen einen Deal. Hillicon Valley: Dems bereit, Trump Tower-Telefonaufzeichnungen vorzuladen | Dems, Whitaker in Standoff über Zeugnis Bezos wirft National Enquirer der "Erpressung" vor Amazon bietet Regeln für die Gesichtserkennung Apple veröffentlicht FaceTime-Fix MEHR (D-Calif.) Fragte am Samstag, ob Nordkorea versucht habe zu beeinflussen Präsident TrumpDonald John TrumpWhite House beginnt mit der Suche nach einer Person, die den Zeitplan des Präsidenten durchgesickert hat: Bericht O'Rourke an der Schlagzeile der Gegen-Trump-Rallye an der Grenze Trump wirft Kim-Gipfel in den Weg: Nordkorea wird zu einer wirtschaftlichen Rakete MEHR indem er ihn vor einem zweiten Gipfel für diesen Monat schmeichelte.

"Alle Länder verfügen über psychologische Profile anderer ausländischer Politiker, um zu bestimmen, wie sie manipuliert werden können. Nordkorea hat möglicherweise festgestellt, dass sie, wenn sie Trump schmeicheln, eine Normalisierung der Beziehungen und eine Erleichterung der Sanktionen ohne Denuklearisierung erreichen können", schrieb Schiff am Samstag. "Das ist gefährlich."

Schiff reagierte auf einen Tweet von Trump am späten Freitag, in dem der Präsident sagte, Nordkorea könne unter dem nordkoreanischen Führer Kim Jong Un enorme wirtschaftliche Vorteile sehen, wenn ein Denuklearisierungsabkommen zwischen Washington und Pjöngjang erzielt werde.

„Nordkorea wird unter der Führung von Kim Jong Un ein großes wirtschaftliches Kraftpaket werden. Er mag einige überraschen, aber er wird mich nicht überraschen, weil ich ihn kennengelernt habe und vollständig verstanden habe, wie fähig er ist Nordkorea wird eine andere Art von Rakete werden – eine ökonomische! “, Schrieb Trump am Freitagabend.

Trump hat zuvor mögliche wirtschaftliche Vorteile hervorgehoben, die Nordkorea erkennen könnte, wenn die beiden Länder eine Vereinbarung zur Denuklearisierung treffen. Ein solches Abkommen würde wahrscheinlich die Aufhebung strenger US-Sanktionen gegen das Land umfassen.

Trump und Kim treffen sich Ende des Monats in Hanoi, um die Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel weiter zu verhandeln. Die beiden Staats- und Regierungschefs trafen sich im Juni 2018 auf einem Gipfel in Singapur, auf dem Trump später einen Erfolg erklärte.

Kim hat keine nachweisbaren Schritte unternommen, um das Nuklear-Arsenal Nordkoreas zu reduzieren oder abzubauen. US-Geheimdienstbeamte, darunter der Direktor des National Intelligence Dan CoatsDaniel (Dan) Ray CoatsTrump kündigt Kim-Gipfel an: Nordkorea wird zur wirtschaftlichen "Rakete" Hillicon Valley: House-Intel-Panel wird Russland-Interviews veröffentlichen T-Mobile, Sprint verstärkt Fusionsschub | DHS Cyber ​​Office veranstaltet Webinare zu China | Nest warnt Kunden vor Passwortsicherheit. House Intel-Panel stimmt zu, um Interview-Transkripte aus Russland für Mueller MORE zu veröffentlichen und CIA-Direktorin Gina Haspel sagte letzte Woche in einer Kongressanhörung aus, dass es unwahrscheinlich ist, dass Nordkorea seine Atomwaffen vollständig aufgibt.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Athen: Schweres Erdbeben erschüttert griechische Hauptstadt – Nachrichten

Ausnahmezustand in der griechischen Hauptstadt!Ein Erdbeben erschütterte Athen. Laut Augenzeugen sind am...

Ouai Fragrances in Großbritannien neu auf den Markt gebracht

Der Hairstylist und Schönheitsunternehmer Jen Atkin ist mit seinen begehrten, höllisch schicken Düften zurück in Großbritannien – und diesmal sind sie für immer hier....

Ouai Fragrances in Großbritannien neu auf den Markt gebracht

Der Hairstylist und Schönheitsunternehmer Jen Atkin ist mit seinen begehrten, höllisch schicken Düften zurück in Großbritannien - und diesmal sind sie für immer hier....

Ein Erdbeben der Stärke 5,3 erschüttert Athen | International

Ein Erdbeben mit einer Stärke von 5,3 auf der Richterskala wurde 22 Kilometer nordwestlich von Athen in Griechenland registriert, wo laut AP-Berichten bei der...