Home Welt Sie beginnen die letzte Schlacht gegen den Islamischen Staat

Sie beginnen die letzte Schlacht gegen den Islamischen Staat

Qamishli, Syrien

Die Allianz kurdisch Die Unterstützung der Vereinigten Staaten in Syrien hat gestern bekannt gegeben, dass die "entscheidende Schlacht" begonnen habe, die Truppen zu beseitigen Dschihadisten des islamischen Staates (IS) seiner letzten Bastion im Osten des Landes. "The Syrian Democratic Forces (SDF) … die entscheidende Schlacht, um die Überreste der IS-Terroristen zu beseitigen", sagte er auf seiner Twitter-Seite.

Wissen

Der Konflikt in Syrien, der 2011 ausbrach, hat rund 360.000 Tote gefordert.

Auf ihrer Website kündigt die FDS "den endgültigen Kampf gegen die Terrororganisation Dáesh in der Stadt Baghuz" an, wobei sie das arabische Akronym EI verwendet.

Die IS-Dschihadisten haben in ihrer Provinz in Deir Ezzor immer noch einen Sektor von etwa vier Quadratkilometern, der laut SDS von der Stadt Baghuz bis zur irakischen Grenze reicht.

"Nach Angaben von Menschen, die aus der Gegend geflohen sind, befinden sich noch zwischen 500 und 600 Terroristen in dieser Schanze", sagte der Sprecher der FDS, Mustefa Bali, gegenüber AFP. Hunderte Zivilisten seien noch immer da. "Die Schlacht wird in den nächsten Tagen enden", sagte er.

Laut Bali sind die meisten der verbleibenden Kämpfer meistens "Ausländer". Auch die meisten derjenigen, die sich in den letzten zwei Monaten ergeben haben und weiterhin verhaftet werden, sind Ausländer. Gestern hatte die FDS auf ihrer Website den "Endkampf" gegen die EI angekündigt, dass in den letzten 10 Tagen mehr als 20.000 Zivilisten aus der Region evakuiert worden seien.

Das Kurdische Milizen, die die Unterstützung der von den Vereinigten Staaten angeführten internationalen Koalition haben, eroberten Baguz im letzten September; Aber einen Monat später verloren sie während einer heftigen jihadistischen Überraschungsoffensive die Kontrolle über diese Grenzstadt mit dem Irak. An diesem Mittwoch hat der US-Präsident Donald Trump versichert, dass "wahrscheinlich" die Eroberung von 100% des Kalifats innerhalb einer Woche offiziell angekündigt wird.

Nach Angaben des Syrischen Observatoriums für Menschenrechte (in London) wurden seit September in diesen Kämpfen mindestens 1.200 IS-Kämpfer getötet, gegen etwa 670 Soldaten der SDF.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Der TC erklärt sich für verfassungswidrig, dass die Parteien Daten zur Ideologie der Bürger erheben

J. M. SánchezAktualisiert:22/05/2019 16: 53hVerwandte NeuigkeitenDas Verfassungsgericht hat Artikel 58a des Wahlgesetzes für "verfassungswidrig" erklärt, der politische Parteien erlaubt personenbezogene Daten im Zusammenhang mit...

Siri Hustvedt, Preis der Prinzessin von Asturien für Literatur 2019

Nur ein Paar auf der Welt, die Schriftsteller Siri Hustvedt und Paul Auster, können sich rühmen, dass ihre beiden Mitglieder den Preis für Briefe...

Boeing droht Entschädigungsnachfrage von Chinas größter Fluggesellschaft

PEKING - Boeing sieht sich mit Schadensersatzansprüchen der drei größten Fluggesellschaften in China konfrontiert, die seit dem tödlichen Absturz eines Fluges von Ethiopian Airlines...