Der Eiffelturm wurde am Montagnachmittag evakuiert, nachdem ein Mann die obere Struktur des berühmten Pariser Denkmals erklimmen sah. "Wir haben eine kletternde Person entdeckt. Dies ist die übliche Vorgehensweise. Wir müssen verhindern, dass es weitergeht, und in diesem Fall wird der Turm evakuiert ", erläuterten Quellen des für den Standort zuständigen Unternehmens, die die evakuierten Personen nicht beziffern konnten.

Angehörige der Polizei und der Feuerwehr wurden auf dem Gelände eingesetzt. "Der Eiffelturm ist derzeit bis auf Weiteres geschlossen", hieß es in Französisch und Englisch auf dem offiziellen Twitter-Account des Denkmals, der Touristen empfahl, den Besuch zu verschieben.

Die Polizei ist in Kontakt mit der Person, aber vorerst sind die Gründe, aus denen die Fassade des Denkmals skaliert wurde, unbekannt, sagte die gleiche Quelle.

Es ist nicht das erste Mal, dass jemand versucht, dieses 324 Meter hohe Wahrzeichen zu besteigen. Im Oktober 2017 wurde es aufgrund der Anwesenheit eines jungen Mannes, der Selbstmord zu begehen drohte, vollständig geräumt.

Frankreich, das mit seinen Monumenten, seiner Kultur und seiner Gastronomie Touristen aus aller Welt anzieht, verzeichnete im vergangenen Jahr 89,4 Millionen ausländische Touristen und behauptete damit seine Position als weltweit führendes Reiseziel. Und der Eiffelturm, der in diesem Jahr 130 Jahre seit seiner Errichtung feiert, ist mit sieben Millionen Eintrittskarten pro Jahr das meistbesuchte Monument mit kostenpflichtigem Zugang weltweit.

Weitere Informationen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.