Home Welt Staatliche Akteure, die hinter dem Cyberangriff von Singapur stehen: Experten

Staatliche Akteure, die hinter dem Cyberangriff von Singapur stehen: Experten

Staatliche Akteure, die hinter dem Cyberangriff von Singapur stehen: Experten

Afp

Das wohlhabende Singapur ist stark vernetzt und auf dem Weg zur Digitalisierung von Regierungsakten und grundlegenden Dienstleistungen

Das wohlhabende Singapur ist stark vernetzt und auf dem Weg zur Digitalisierung von Regierungsakten und grundlegenden Dienstleistungen

Das wohlhabende Singapur ist stark vernetzt und auf dem Weg zur Digitalisierung von Regierungsakten und grundlegenden Dienstleistungen

Staatliche Akteure waren wahrscheinlich hinter Singapurs bisher größtem Cyberangriff, sagen Sicherheitsexperten und berufen sich dabei auf das Ausmaß und die Komplexität des Hacks.

Der Stadtstaat kündigte am Freitag an, dass Hacker in eine Regierungsdatenbank eingebrochen seien und die Gesundheitsakten von 1,5 Millionen Singapurern gestohlen hätten, darunter Premierminister Lee Hsien Loong, der speziell auf den "beispiellosen" Angriff abgezielt wurde.

Singapurs Gesundheitsminister sagte, der Streik sei "ein absichtlicher, zielgerichteter und gut geplanter Cyberangriff und nicht die Arbeit von Gelegenheits-Hackern oder kriminellen Banden".

Während Beamte sich weigerten, die Identität der Hacker unter dem Hinweis auf "operative Sicherheit" zu kommentieren, teilten Experten AFP mit, dass die Komplexität des Angriffs und seine Fokussierung auf hochrangige Ziele wie den Premierminister auf die Hand eines staatlichen Akteurs hinwiesen.

"Ein Cyberspionage-Bedrohungsakteur könnte die Offenlegung sensibler Gesundheitsinformationen nutzen … um eine Einzelperson in einer Position von Interesse zu spionieren", sagte Eric Hoh, Asien-Pazifik-Präsident des Cybersicherheitsunternehmens FireEye.

Hoh sagte dem nationalen Sender Channel NewsAsia, dass der Angriff eine "fortgeschrittene anhaltende Bedrohung" sei.

"Die Natur solcher Angriffe ist, dass sie von Nationalstaaten mit sehr fortschrittlichen Tools durchgeführt werden", sagte er.

"Sie sind in der Regel gut ausgestattet, gut finanziert und hoch entwickelt."

Gesundheitsdaten sind für Cyberangriffe besonders interessant, da sie dazu genutzt werden können, Menschen in Machtpositionen zu erpressen, sagte Jeff Middleton, Geschäftsführer der Cyberberatungsfirma Lantium.

"Viele Informationen über die Gesundheit einer Person können aus den Medikamenten entnommen werden, die sie nehmen", sagte Middleton AFP Samstag.

"Jede nicht-öffentliche Gesundheitsinformation könnte für Erpressung verwendet werden. Russische Spionagedienste haben eine lange Geschichte dabei", fügte er hinzu.

Medizinische Informationen, wie persönliche Daten, können auch in kriminellen Foren leicht monetarisiert werden, sagte Sanjay Aurora, Asia Pacific Managing Director von Darktrace.

"Abgesehen davon, dass wir schnell Geld verdienen, wäre es ein unheilvoller Grund für einen Angriff, weit verbreitete Störungen und systemische Schäden am Gesundheitsdienst zu verursachen – als grundlegender Teil der kritischen Infrastruktur – oder das Vertrauen in die Kompetenz eines Landes zur Sicherheit von persönlichen Daten zu untergraben ", sagte er AFP.

– Hyper-verbunden –

Das wohlhabende Singapur ist übermäßig vernetzt und bemüht sich, Regierungsunterlagen und wichtige Dienstleistungen zu digitalisieren, einschließlich Krankenakten, die öffentliche Krankenhäuser und Kliniken über eine zentrale Datenbank teilen können.

Aber die Behörden haben diese Pläne gebremst, während sie den Cyberangriff untersuchen. Ein ehemaliger Richter wird eine Untersuchung leiten, um den Vorfall zu untersuchen.

Singapur-Beamte haben davor gewarnt, voreilige Schlüsse über die Angreifer zu ziehen.

"Was die Daten des Premierministers angeht und warum er ins Visier genommen wurde, würde ich sagen, dass es vielleicht am besten ist, nicht darüber zu spekulieren, was der Angreifer beabsichtigt hat", sagte David Koh, Leiter der Cyber ​​Security Agency in Singapur.

Die Hacker nutzten einen mit Malware infizierten Computer, um zwischen dem 27. Juni und dem 4. Juli Zugriff auf die Datenbank zu erhalten, bevor die Administratoren "ungewöhnliche Aktivitäten" bemerkten.

Während Singapur einige der fortschrittlichsten militärischen Waffen in der Region hat, sagt die Regierung, dass sie jeden Tag Tausende von Cyberangriffen abwehrt und lange vor Übergriffen durch so unterschiedliche Schauspieler wie Gymnasiasten in ihren Schlafzimmern gegenüber Nationalstaaten warnt.

Anfang dieses Monats bezeichnete US-Geheimdienstchef Dan Coats Russland, China, Iran und Nordkorea als die "schlimmsten Übeltäter", wenn es um Angriffe auf die amerikanische "digitale Infrastruktur" ging.

Werbung

Leider akzeptieren wir derzeit keine Kommentare zu diesem Artikel.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Die Staatsanwaltschaft erhebt den Antrag auf Gefängnis für Rato für achteinhalb Jahre wegen Lüge und Betrug in Bankia

Die Staatsanwaltschaft für Korruptionsbekämpfung hat gegen den früheren Präsidenten des Unternehmens, Rodrigo Rato, eine Haftstrafe von 8,5 Jahren beantragt und das Verbrechen des Betrugs...

Die Staatsanwaltschaft erhebt den Antrag auf Gefängnis für Rato für achteinhalb Jahre wegen Lüge und Betrug in Bankia

Die Staatsanwaltschaft für Korruptionsbekämpfung hat gegen den früheren Präsidenten des Unternehmens, Rodrigo Rato, eine Haftstrafe von 8,5 Jahren beantragt und das Verbrechen des Betrugs...

Die Staatsanwaltschaft erhebt den Antrag auf Gefängnis für Rato für achteinhalb Jahre wegen Lüge und Betrug in Bankia

Die Staatsanwaltschaft für Korruptionsbekämpfung hat gegen den früheren Präsidenten des Unternehmens, Rodrigo Rato,...

Warum deaktiviert sogar der Apple-Chef diese Funktion von seinem iPhone aus?

ABC-TECHNOLOGIE@abc_TecnologiaMADRIDAktualisiert:22.07.2013 12: 46hEs ist nicht notwendig, den Nutzern die Schuld an der möglichen Abhängigkeit von den aktuellen Mobiltelefonen zu geben. In den meisten Fällen...

Sie beschuldigen die Misshandlung von Tieren zu einem britischen Fest, indem sie eine zu fördernde Herde von Rosenschafen sterben lassen

ABC@abc_culturaAktualisiert:22/07/2019 13: 07hOrganisationen zur Verteidigung der Tierrechte haben das Latitude Festival, das derzeit in Großbritannien stattfindet, wegen Tierquälerei und Misshandlung angeklagt durch Färben der...