Welt

Staatsanwaltschaft billigt Opportunity-Prinzip des Alias ​​"Mellizo"

Staatsanwaltschaft billigt Opportunity-Prinzip des Alias ​​"Mellizo"

Marco Tulio Quintero Cano, die Verteidigung des Drogenhändlers Miguel Ángel Mejia Munera, wird wegen des Verbrechens von Bestechung wegen Spenden oder Opfers ermittelt. Die Staatsanwaltschaft wird die strafrechtliche Verfolgung gegen ihn für 12 Monate aussetzen.

Der Strafrichter von Bogotá mit einer Garantiefunktion befürwortete das Opportunitätsprinzip, das den Anwalt des Pseudonyms "Mellizo" schützen wird. Der Verteidiger wird im Prozess gegen einen Richter der Justiz- und Friedenskammer des Obersten Gerichts von Bogotá zusammenarbeiten. Archiv

Der Strafrichter von Bogotá mit einer Garantiefunktion befürwortete das Opportunitätsprinzip für den Rechtsanwalt Marco Tulio Quintero Cano, Verteidiger von Miguel Ángel Mejia Munera, alias Zwilling. Der Anwalt, der wegen des Verbrechens der Bestechung wegen Schenkens oder Opfers ermittelt wird, wird jetzt von der Polizei geschützt Staatsanwaltschaft für 12 Monate.

Quintero Cano verpflichtete sich bei der Staatsanwaltschaft, wichtige Informationen für den Fall zu liefern, gegen den vorgegangen wird Eduardo Castellanos Roso, Richter der Justiz- und Friedenskammer des Obersten Gerichts von Bogotá, strafrechtlich verfolgt, weil er angeblich den Drogenschmuggler alias the Zwillingbeim Filtern von reservierten Informationen.

(Lesen Sie: Die Staatsanwaltschaft geht für mehr Vermögenswerte, die mit "El Mellizo" verbunden wären).

Nach Angaben der Untersuchungsstelle umfasst die vom Anwalt bisher gelieferte Information ein Gespräch zwischen dem Rechtsanwalt Quintero und dem Richter Castellanos, in dem spricht von einer angeblichen Verhandlung zwischen den beiden bezüglich des Prozesses von Zwilling. "Es sollte detailliert erläutert werden, wie die Zahlungen geleistet wurden, die Umstände des Weges, des Zeitpunkts und des Ortes, an denen der Justizverwalter beteiligt war, und wie die Bevorzugung des Drogenhändlers war", warnt das Prinzip der Gelegenheit.

(Lesen Sie: Wer ist Miguel Ángel Mejía Múnera?)

In diesem Fall wird der Anwalt, der ebenfalls wegen derselben Tatsachen untersucht wird, für 12 Monate inhaftiert, um die Hilfe zu erhalten, die er im Prozess der Staatsanwaltschaft angeboten hat. Zusätzlich, Quintero Cano muss alle Beweiselemente liefern und Beweise, die die Bestätigung der Informationen ermöglichen, die im Urteil gegen den Richter aussagen werden.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.