Welt

Stimmen Sie Stimmen in den heiß umkämpften Wahlen von Florida ab

Stimmen Sie Stimmen in den heiß umkämpften Wahlen von Florida ab
Der republikanische Gubernatorialkandidat Ron DeSantis aus Florida schüttelt den demokratischen Gubernatorkandidaten Andrew Gillum nach einer CNN-Debatte am Sonntag, dem 21. Oktober 2018, in Tampa, Florida.

Chris O'Meara | Pool | Getty Images

Der republikanische Gubernatorialkandidat Ron DeSantis aus Florida schüttelt den demokratischen Gubernatorkandidaten Andrew Gillum nach einer CNN-Debatte am Sonntag, dem 21. Oktober 2018, in Tampa, Florida.

Inoffizielle Abstimmungsergebnisse bei den Wahlen in Florida waren am Samstag mittag fällig, was in den heiß umkämpften Rennen des Gouverneurs und des US-Senats Anlass geben könnte.

Es ging um das stramme und erbitterte Rennen des US-Senats zwischen dem republikanischen Gouverneur Rick Scott und dem amtierenden Demokrat Bill Nelson. Das Rennen des Gouverneurs zwischen dem ehemaligen republikanischen US-Abgeordneten Ron DeSantis und dem demokratischen Bürgermeister von Tallahassee, Andrew Gillum, könnte ebenfalls einer Nachzählung gegenüberstehen.

Die Berichte spiegeln ein zutiefst gespaltenes Wahlvolk in einem Staat wider, der bei den Wahlen von 2020 eine entscheidende Rolle spielen wird und bestimmt, ob Nelson für eine vierte Amtszeit nach Washington zurückkehren wird oder ob die Republikaner ihre Mehrheit im Senat auffüllen.

Gillum gestand DeSantis am Dienstagabend zu, aber als sich die Ergebnisse verschlechterten, sagte er, dass jede Stimme zählen sollte. DeSantis hat wenig über die Nachzählung gesagt und geht stattdessen so vor, als hätte er die Wahl gewonnen, ein Übergangsteam ernannt und sich auf den Amtsantritt im Januar vorbereitet.

Der Kampf um den Senatssitz von Nelson ist viel hitziger. Beide Seiten haben Klagen eingereicht und verbale Jabs gehandelt. Scott hat gesagt, Nelson versucht, die Wahl zu stehlen, während Nelson Scott beschuldigt, zu versuchen, Wahlbeamte davon abzuhalten, jeden Wahlgang zu zählen. Präsident Donald Trump hat im Namen von Scott die Situation als "eine Schande" bezeichnet.

Scott hatte die Strafverfolgungsbehörde von Florida gebeten, die Wahlabteilungen in den Demokratischen Bezirken Broward und Palm Beach von South Florida zu untersuchen, nachdem seine Führung in der Stimmzählerei, die sich über die ganze Woche fortsetzte, verengt wurde. Eine Sprecherin der Agentur sagte jedoch am Freitag, es gebe keine glaubwürdigen Betrugsvorwürfe. daher keine aktive Untersuchung.

Der Gouverneur reichte in beiden Landkreisen Klage ein, um mehr Informationen darüber zu erhalten, wie ihre Stimmzettel gezählt wurden. Nelson reichte am Freitag seine eigene Bundesklage ein und versuchte, die Samstagsfrist um inoffizielle Wahlergebnisse zu verschieben.

Die Richter stellten sich am Freitag mit Scott in Entscheidungen zusammen und ordneten die Wahlbeobachter in den beiden Landkreisen an, die vom Gouverneur gewünschten Informationen über die Stimmzähler zu veröffentlichen.

In der Zwischenzeit traf sich das Broward Canvassing Board am Freitag, um Stimmzettel zu prüfen, die ursprünglich als nicht förderfähig eingestuft wurden. Anwälte aus den Kampagnen, Journalisten und Bürger drängten sich in einen Raum, um die Vorgänge zu beobachten.

Scotts Führung hatte sich am Freitagabend auf 0,18 Prozentpunkte verringert – ein Vorsprung von weniger als 15.000 von fast 8,2 Millionen abgegebenen Stimmen -, der unterhalb der Schwelle für eine Nachzählung lag. Das Florida-Gesetz schreibt eine Maschinen-Nachzählung vor, wenn die Marge des führenden Kandidaten 0,5 Prozentpunkte oder weniger beträgt, und eine Hand-Nachzählung, wenn sie 0,25 oder weniger beträgt.

Im Rennen um den Gouverneur führte DeSantis am Freitag um 0,43 Prozentpunkte.

Ein drittes landesweites Rennen, das zu einer Nachzählung führen könnte – das Landwirtschaftskommissar-Rennen zwischen dem Demokraten Nikki Fried und dem Republikaner Matt Caldwell – ist das knappste von allen, wobei Fried mit 3.120 Stimmen Vorsprung eine Marge von 0,039 Prozent hat.

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.